Anbau der Mühlenkampschule

Arbeiten im Zeitplan

Der Anbau an der Mühlenkampschule. Foto: Jansen

Diepholz – Die Arbeiten für den Anbau der Diepholzer Mühlenkampschule an der Lüderstraße läuft plangemäß: „Trotz der Coronavirus-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens konnten die Leistungserbringungen von allen Handwerkern und Unternehmen erfüllt und zeitlich eingehalten werden“, teilte die Stadt Diepholz auf Anfrage unserer Zeitung mit. Im Mai sind überwiegend die letzten Dachdecker- und Fassadenarbeiten vorgesehen, sodass im Anschluss die Fliesen-, Maler- und Trockenbauarbeiten starten können. Das Ziel der Stadt Diepholz ist die Fertigstellung und Eröffnung des neuen Multifunktionsgebäudes Ende August. Der offizielle Nutzungsbeginn, vor allem in der Funktion als Mensa, kann nach derzeitigem Stand nach den Sommerferien möglich sein. Foto: Jansen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

„Die Idee zündete sofort“

„Die Idee zündete sofort“

„Der mit dem Storch lebt…“

„Der mit dem Storch lebt…“

Hoffnung auf Lockerung der Corona-Maßnahmen: Gleis 1 will im September wieder durchstarten

Hoffnung auf Lockerung der Corona-Maßnahmen: Gleis 1 will im September wieder durchstarten

„Red Carded“ packt die Gefühle

„Red Carded“ packt die Gefühle

Kommentare