Dieses Mal keine „Secret Acts“ 

Appletree Garden Festival: Line-Up komplett

Für das Diepholzer Appletree Garden Festival 2017 ist das Line-Up komplett. „Secrets Acts“ wird es in diesem Jahr aber nicht geben. - Foto: Jansen

Diepholz - Das Line-Up ist komplett. Am Donnerstagabend veröffentlichten die Macher des Diepholzer Appletree Garden Festivals die letzte Band des Events auf ihrer Facebook-Seite. 44 Acts – darunter Alice Merton („No Roots“) – werden nun vom 3. bis 5. August im Bürgerpark Lüdersbusch für eine atmosphärische Stimmung sorgen.

Viele Fans hatten am Donnerstagabend auf einen weiteren großen Headliner gehofft. Stattdessen präsentierten die Veranstalter mit „Trentemøller“ einen kleineren, aber dem Szene-Publikum durchaus bekannten Multi-Instrumentalisten aus Dänemark. Er ergänzt die Elektro-Sparte des (ausverkauften) Appletree Garden Festivals um minimalistische Wave-Sounds und verspricht eine ganz besondere Show.

Überschattet wurde die letzte Bekanntgabe von einer ersten Absage. Der Musiker Sinkane musste einige Konzerte seiner Europa-Tournee aus persönlichen Gründen absagen. Hierzu gehört auch sein Auftritt beim Appletree Garden.

Am Ende können die 5 000 Besucher sich nun auf 44 Auftritte freuen. „Es wird dieses Jahr jedoch keine Secret Acts geben”, so Veranstalter-Sprecher David Binnewies am Freitagabend gegenüber unserer Zeitung. Das Line-Up sei in der Form komplett.

Der genaue Zeitplan soll am Dienstag folgen. - ls

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

Zehntausende marschieren gegen Hass - Lob von Trump

Zehntausende marschieren gegen Hass - Lob von Trump

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare