Spatenstich für Multifunktionsraum an der Mühlenkampschule

Anbau für alle

Spatenstich für den Anbau der Diepholzer Mühlenkampschule: Vertreter von Stadt, Schule und Firmen bei der symbolischen Arbeit. Foto: Jansen

Diepholz – Der Anbau wird nicht nur für Schüler da sein: Das neue Multifunktionsgebäude der Mühlenkampschule soll für schulinterne und öffentliche Veranstaltungen sowie als Speisesaal der Ganztagsschüler genutzt werden. Außerdem können darin Veranstaltungen wie Elternabende oder Klassenfeste, die wegen der im Schulgebäude nicht vorhandener Barrierefreiheit oder der Größe nicht im Stadtteilhaus an der Moorstraße Platz finden, hier stattfinden.

Am Donnerstagnachmittag war symbolischer Spatenstich für den Anbau. Vertreter der Stadt Diepholz, die in enger Abstimmung mit der Schulleitung Bauherr ist, der Schule und beteiligter Firmen waren dazu trotz ungemütlicher Witterungsbedingungen zur Lüderstraße gekommen.

560 000 Euro kostet das neue Gebäude. Die Stadt Diepholz bekommt dafür einen großen Zuschuss: 90 Prozent aus dem Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz.

„Die Erweiterung der Mühlenkampschule ist aufgrund der Herausforderungen als Grundschule im Sanierungsgebiet Soziale Stadt und den damit verbundenen Rahmenbedingungen für den Betrieb und die Wahrnehmung der Schule bei den Bewohnern notwendig“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt: „Die Lage ist so gewählt, dass die optische Öffnung zum Quartier gewährleistet ist und das Gebäude als gute Räumlichkeiten für ein friedvolles und angenehmes Miteinander im Quartier wahrgenommen wird.“

Der Multifunktionsraum an der Lüderstraße mit 80 Sitzplätzen wird 109 Quadratmeter groß. Hinzu kommen Windfang beziehungsweise Eingangsbereich (40 Quadratmeter), Essensausgabe (18 Quadratmeter), Lager/Vorbereitung (zwölf Quadratmeter) und Umkleidebereich (fünf Quadratmeter).

Auch Toiletten gibt es in dem Anbau – darunter eine für Behinderte.

Insgesamt ist das neue Multifunktionsgebäude 195,70 Quadratmeter groß. Es soll laut Stadt Dipholz im dritten Quartal fertig sein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus: China-Rückkehrer in Stuttgart gelandet

Coronavirus: China-Rückkehrer in Stuttgart gelandet

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

Schwere Kollision auf B6 bei Bruchhausen-Vilsen: Drei Menschen schwer verletzt

Schwere Kollision auf B6 bei Bruchhausen-Vilsen: Drei Menschen schwer verletzt

Centre Court heißt jetzt Hermann-Uhlenwinkel-Platz

Centre Court heißt jetzt Hermann-Uhlenwinkel-Platz

Geschichten über Begegnungen mit den Musikstars

Geschichten über Begegnungen mit den Musikstars

Kommentare