Im Diepholzer Amtsgericht

Tochter vor Gericht - Mutter tritt Polizisten mit hochhackigen Schuhen

Diepholz - Rebellisches, ja aggressives Verhalten scheint in der Familie zu liegen. Eine 47 Jahre alte Frau aus Stemwede griff im Diepholzer Amtsgericht unvermittelt einen Polizisten an.

Dieser trat am Montag zuvor als Zeuge in einem Prozess auf, in dem die 25 Jahre alte Tochter wegen Widerstands gegen Polizisten angeklagt ist. Jetzt leitete die Polizei gegen die Mutter ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein.

Die Tochter hatte beim Brockumer Großmarkt 2014 randaliert und leistete Widerstand gegen Polizisten. Mit dem Verlauf der Verhandlung war die Mutter wohl nicht einverstanden. Noch im Gerichtsgebäude diskutierte die 47-Jährige lautstark mit dem Polizeibeamten und Zeugen. Sie beschimpfte den Mann.

Unvermittelt holte sie mit ihren hochhackigen Schuhen aus und trat gegen den Oberschenkel des Polizisten, der sich verletzte. Mehrere als weitere Zeugen geladene Polizisten sahen das Geschehen und verwiesen die Frau aus dem Gericht. Die Staatsanwaltschaft Verden hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bremen Oldtimer Classics

Bremen Oldtimer Classics

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Meistgelesene Artikel

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Kommentare