Altes Löschfahrzeug nun in Südamerika

LF 16 aus Diepholz in Argentinien

+
Das alte Löschfahrzeug LF 16 der Ortsfeuerwehr Diepholz ist nun bei einer Feuerwehr in Argentinien.

Diepholz - Ein Tourist hat es gesehen – und per Mail der Diepholzer Feuerwehr davon berichtet: Das alte Löschfahrzeug LF16 der Ortsfeuerwehr Diepholz ist nun in Südamerika, genauer in Argentinien.

Die Freiwillige Feuerwehr Association von Puerto Iguazu – in der Nähe der berühmten Wasserfälle an der Grenze zu Brasilien – hat das fast 30 Jahre alte Löschfahrzeug gekauft.

Im November 2013 war es in Diepholz durch das moderne Fahrzeug des Typs HLF 20 ersetzt worden. Die Stadt Diepholz verkaufte danach das damals 27 Jahre alte LF16, das bei der Anschaffung etwa 210000 DM gekostet hatte, für 3500 Euro an einen Händler im Harz. Ein ganz normaler Vorgang.

Ebenso üblich ist, dass gebrauchte Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr exportiert werden. Ein weiteres der Ortsfeuerwehr Diepholz soll laut Stadtbrandmeister Frank Schötz in Afrika gelandet sein – wo genau, wisse er aber nicht.

Das alte LF 16 ist bei Youtube in einem Video über die Feuerwehr Iguazu am Anfang kurz zu sehen.

Die Beschriftung des Löschfahrzeuges wurde zwar in „Bomberos (Spanisch für Feuerwehr) Porto Iguazu“ geändert, doch auf den Türen ist das Wappen der Stadt Diepholz und der Schriftzug „Ortsfeuerwehr Diepholz“ erhalten geblieben.

ej

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare