Leitung zur Notruf-Sprachstelle defekt

Ärger mit Aufzug am Bahnhof

+
Längere Zeit außer Betrieb: Der Aufzug am Bahnhof Diepholz.

Diepholz - Mehr als ärgerlich für Menschen mit Behinderungen, Senioren oder Eltern mit Kinderwagen: Der Aufzug am Diepholzer Bahnhof war in den vergangenen Tagen mehrfach für längere Zeit außer Betrieb. „Defekt“ stand auf einem Aufkleber an den Zugangstüren: „Ein Techniker wurde verständigt“.

„Wir bedauern die derzeitige Situation sehr. Wir wissen, das dies alles sehr unbefriedigend für unsere Fahrgäste ist. Derzeit sind Mitarbeiter zwecks Fehlerfindung vor Ort“, erklärte eine Sprecherin der Deutschen Bahn AG am Dienstag auf Anfrage unserer Zeitung.

Grund für den Ausfall des Aufzuges, ohne den die Gleise zwei und drei nur über eine Treppe erreichbar sind: Die Zuleitung zur Sprechstelle im Aufzug funktioniert laut Bahn nicht einwandfrei.

Fehlersuche läuft

Die Sprecherin: „Ein Aufzug darf nur dann in Betrieb gehen, wenn sichergestellt ist, dass die Sprechverbindung im Notfall einwandfrei funktioniert. Wir hoffen, schnellstmöglich die Fehlerursache klären zu können, damit der Aufzug wieder von unseren Kunden genutzt werden kann.“

Der Aufzug am Diepholzer Bahnhof hatte schon im Jahr 2011 nach dem Einbau für bundesweite Aufmerksamkeit und Spott gesorgt: Damals war der Lift zur Unterführung („Bahnhofstunnel“) zwar fertig eingebaut, aber für ihn keine Stromversorgung installiert worden. Die kam erst später. - ej

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Taifun "Hato": Zahl der Opfer steigt auf neun

Taifun "Hato": Zahl der Opfer steigt auf neun

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare