2018 Bau eines Park-and-Ride-Parkplatzes am Diepholzer Bahnhof

Abriss des Hotels Steuding: Warten auf Zuschuss-Bescheid

+
Das ehemalige Hotel Steuding am Diepholzer Bahnhof soll möglichst schnell abgerissen werden. Aber die Stadt Diepholz muss noch auf Förderbescheide warten.

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Das leer stehende Hotel Steuding am Bahnhof soll möglichst schnell abgerissen werden. Doch die Stadt Diepholz, die von ihrem Vorkaufsrecht gebracht gemacht und das alte Gebäude erworben hatte, muss noch warten: Bevor ihr die Bescheide für gewährte Zuschüsse nicht vorliegen, darf sie nicht mit dem Abriss des Gebäudes und der Neugestaltung des Bereiches beginnen. Hier soll ein Park-and-Ride-Parkplatz entstehen.

Das war auch ein Thema beim Besuch des Arbeitskreises „Wirtschaft und Verkehr“ der CDU-Landtagsfraktion im Diepholzer Bahnhof in dieser Woche.

Die Diepholzer CDU/FDP-Ratsmehrheit hatte die Schaffung der Park-and-Ride-Anlage am Heinrich-Jürgens-Platz im Bahnhofsumfeld mit Platz für 53 Fahrzeuge im Oktober 2016 beschlossen. Als Kosten wurden damals 365.000 Euro veranschlagt.

Auf Grundlage dieses Beschlusses beantragte die Stadt Zuschüsse der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) in Höhe von 274.000 Euro und des Zweckverbandes Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) in Höhe von 45.600 Euro.

„Wenn alles klappt, ist im August 2018 Baubeginn“

Wenn die entsprechenden Bewilligungsbescheide vorliegen, gibt die Stadt die Planungen in Auftrag und lässt das Hotel abreißen, teilte stellvertretender Bürgermeister Hans-Ulrich Püschel dem CDU-Arbeitskreis mit: „Wenn alles klappt, ist im August 2018 Baubeginn.“

Im Zuge des Bahnhofstunnel-Baus hatte die Stadt den Bahnhofsvorplatz-Nord sowie den Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) neu gestaltet. Verblieben war dazwischen das Gelände mit dem alten Hotelgebäude, das der Eigentümer damals nicht verkaufen wollte. Erst Ende 2014 wurde es veräußert. Die Stadt Diepholz nutzte ihr Vorkaufsrecht – nicht ohne juristischen Widerstand einer Firma aus Vechta, die die Immobilie kaufen wollte aber schließlich vor Gericht unterlag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Zwei Männer überfallen Tankstelle mit Messer

Zwei Männer überfallen Tankstelle mit Messer

Kommentare