Jubiläumsspende: 50 Jahre Lions Club Grafschaft Diepholz

35.000 Euro für Schulküche

Der Lions Club Grafschaft Diepholz spendete anlässlich seines 50-jährigen Bestehens 35 000 Euro für den Bau der neuen Schulküche in Windhoek. Club-Präsident Ralph Steinemann (r.) überreichte die Spende an Arthur Rohlfing vom „Sonnenkinderprojekt Namibia“.  Foto: Eberhard Jansen

Diepholz - Die Lions Clubs unterstützen bedürftige Menschen und soziale Projekte in der Region ebenso wie weltweit. Anlässlich von Jubiläen fällt diese Unterstützung besonders groß aus – dann greift nicht nur der Jubilar-Club selbst in seinen durch Spenden, Beiträge und Aktionen gefüllten „Topf“, sondern umliegende Clubs legen noch ihren Anteil dazu. So kamen zum 50-jährigen Bestehen des Lions Clubs Grafschaft Diepholz 35 000 Euro zusammen.

Diese Spende des Clubs – beziehungsweise seines gemeinnützigen Fördervereins – überreichte Präsident Ralph Steinemann am Samstag im Rahmen der Jubiläums-Feierstunde in Diepholz an das „Sonnenkinderprojekt Namibia“.

Dieser Verein hat seinen Sitz in Schwaförden – also im südlichen Landkreis Diepholz, dem Gebiet des Lions Clubs Grafschaft Diepholz.

Vorsitzender Arthur Rohlfing nahm die Summe mit großem Dank entgegen. Mit dem Geld wird der Bau eines Küchengebäudes der Khomas Primary School gefördert – einer Grundschule in der namibischen Hauptstadt Windhoek. Von den 1 200 Kindern dieser Schule erhalten 500, die sonst kein Mittagessen bekommen, ein Schulspeisung. Das „Sonnenkinderprojekt Namibia“ hilft bedürftigen Schulkindern in der früheren deutschen Kolonie „Deutsch-Südwestafrika“ unter anderem durch Übernahme von Kosten für Kleidung und Lernmittel sowie durch den Ausbau und die Renovierung von Schulgebäuden.

Der Lions Club Grafschaft Diepholz, der heute 42 Mitglieder hat, beging sein Jubiläum mit einer Feier im Veranstaltungsraum der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz, zu der etwa 100 Gäste aus den Reihen von Lions Clubs und des öffentlichen Lebens gekommen waren. - ej

Mehr zum Thema:

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Meistgelesene Artikel

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

„Flicken lohnt nicht mehr“

„Flicken lohnt nicht mehr“

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Kommentare