Begehrte Schlossbänder

113. Diepholzer Geflügelschau bietet Quantität und Qualität

+
Horst Johanning wurde für seine „Diepholzer Gans“ mit einem der begehrten „Schlossbänder“ ausgezeichnet.

Diepholz - Drei Tage lang war die Reithalle an der Moorhäuser Straße erfüllt von Gurren, Gackern, Schnattern und Krähen und bevölkert von vielen Liebhabern des Federviehs, die interessiert durch die Reihen der vielfältigen Gänse, Hühner, Enten und Tauben schlenderten, fachsimpelten und die Bewertungskarten studierten. Von „ungenügend“ bis „vorzüglich“ kamen dabei alle Noten vor. Insgesamt ging die 113. Auflage der traditionellen Diepholzer Geflügelschau am Sonntagnachmittag mit vielen zufriedenen Gesichtern zu Ende.

Positiv blickte auch Matthias Koch, der zweite Vorsitzende des Vereins, in seiner Ansprache anlässlich des „Züchterabends“ am Samstag auf den Verlauf der Ausstellung: „Mit 1 027 Tieren gehören wir zu den größten Schauen im Kreisverband und sogar im Landesverband. Doch wir haben nicht nur Quantität zu bieten, sondern auch Qualität!“, unterstrich er.

Erfolgreichster Aussteller der Schau: Ralf Hirsekorn

Eine Ausstellung in dieser Größenordnung laufe aber nicht von allein. Seinen herzlichen Dank richtete Matthias Koch daher an all‘ die Mitglieder, die zum Beispiel durch den Aufbau der Schau, das Ausschmücken der Reithalle, durch die gewissenhafte Versorgung der ausgestellten Tiere oder die Verpflegung der Helfer zum Gelingen dieses alljährlichen Höhepunktes beitragen. Besonders hob er dabei die Ausstellungsleitung hervor und betonte: „Ohne den unermüdlichen Einsatz von Louis Schierbaum, Wilhelm Remmert und Ralf Hirsekorn wäre die Schau in ihrer jetzigen Form nicht möglich!“.

Neben dem gemütlichen Beisammensein und einem gemeinsamen Abendessen stand beim „Züchterabend“ in der Gaststätte „Gänsestübchen“ auch noch die Preisverleihung auf dem Programm. Als den „erfolgreichsten Aussteller der Schau“ bezeichnete Matthias Koch dabei Ralf Hirsekorn. Die herausragend guten Benotungen der von ihm gezeigten braunen Dresdner-Hühner, birkenfarbigen und rebhuhnfarbig-gebänderten Zwerg-Wyandotten und goldbraunen New-Hampshire-Hühner brachten ihm nicht nur gleich drei „Diepholzer Schlossbänder“ und zwei Landesverbandsehrenpreise ein, sondern er belegte damit auch jeweils den ersten Platz in der Sparte „Hühner“ sowie „Zwerghühner“. Zweitplatzierter bei den großen Hühnerrassen war Wilfried Schlömer (Barnevelder in Weiß). Bei den Zwerg-Hühnern schaffte es Kai Hirsekorn (Zwerg-Dresdner in braun) auf den zweiten Rang. Den Pokal in der Sparte „Wassergeflügel“ erhielt Hartmut Niemeier für seine weißen Hochbrutflugenten, ebenso wie einen Landesverbandsehrenpreis. Den Tauben-Pokal sicherte sich Werner Wöltje (Deutsche Modeneser Schietti), der außerdem den besonderen „Helmut-Döbbeling-Gedächtnispokal“ errang sowie mit einem „Diepholzer Schlossband“ ausgezeichnet wurde. Der „Damen-Pokal“ ging in diesem Jahr an Rita Niemeier, die mit ihren schwarzen „Zwerg-Holländer Haubenhühnern“ punkten konnte.

Horst Johanning zeigt „vorzügliche Diepholzer Gans“

Unter den Ausstellern der „Diepholzer Gänse“ hatte Horst Johanning die Nase vorn. Er erzielte die beste Gesamtleistung und stellte das beste Paar. Für ein „vorzügliches“ weibliches Tier erhielt er ein „Diepholzer Schlossband“. Den Pokal für die besten vier Diepholzer Gänse bekam Heinrich Bollhorst.

Für die Jugendgruppe nahm Frank Curth die Siegerehrung vor. Er zeichnete Luca Schlömer (birkenfarbige Zwerg-Wyandotten) und Linus Schlömer (weiße Zwerg-Enten) jeweils mit einem Pokal aus. Luca Schlömer errang zudem ein „Diepholzer Schlossband“.

Angesichts dieser vielen Erfolge in den Reihen des Vereins lobte Matthias Koch, der die Preise in Vertretung des Vorsitzenden Louis Schierbaum überreichte: „Wir können wirklich stolz sein auf das züchterische Können unserer Vereinsmitglieder, die jedes Jahr sehr hochwertige Tiere auf unserer Schau präsentieren!“.

itu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Kommentare