Seit Jahresbeginn ist Cattrin Siemers im Flecken-Rathaus Leiterin des Fachbereichs Bildung

„Der Titel ist nicht so wichtig“

Cattrin Siemers bespricht mit Architekt Martin Heller die letzten Schritte bis zur Eröffnung der Krippe im Flecken.

Br.-Vilsen - (ah) · Organisieren bezeichnet Cattrin Siemers als ihre Stärke. Und dass sie nicht aufgibt, wenn sie ein Ziel erreichen will. Beides dürfte erheblich zu ihrem beruflichen Aufstieg beigetragen haben. Seit Jahresbeginn ist sie in der neu strukturierten Verwaltung der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen Leiterin des umfangreichen Fachbereichs Bildung.

„Ich hatte schon immer Interesse an einer Leitungsfunktion“, erklärt die gebürtige Sulingerin. Die aktuelle Entwicklung führt sie auf ihre bisherige Arbeit in den Kindergärten und der Tagespflege zurück. Dies habe Ausmaße angenommen „wie bei anderen Fachbereichsleitern“. Auf den Titel, betont Cattrin Siemers, komme es ihr dabei nicht an.

Ihre Laufbahn begann 1989 mit der zweijährigen Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Sulinger Rathaus. Da dort alle Stellen für den gehobenen Dienst besetzt waren, wechselte sie nach Bruchhausen-Vilsen. Bis 1994 absolvierte Cattrin Siemers die dreijährige Fachhochschule in Hannover und durchlief in dieser Zeit alle Fachbereiche des Flecken-Rathauses. „Ich war viel im Hauptamt, das war wohl meine Bestimmung“, sagt sie rückblickend. Fast alle ihre Tätigkeiten waren in diesem Fachbereich angesiedelt.

Personalwesen, Organisation, Ratsangelegenheiten und Wahlen bildeten ab 1995 ihre Aufgabenbereiche. Ein komisches Gefühl sei es gewesen, im Jahr 2000 die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister zu organisieren, aus der ihr ehemaliger Sulinger Chef Horst Wiesch als Sieger hervorging.

Die Kindergärten der Samtgemeinde betreut Cattrin Siemers seit fast fünf Jahren. Im Mai 2007 kam das Familienservicebüro hinzu, das sich um die Tagespflege kümmert. Mit den Kosten hat sich auch der Arbeitsaufwand in der Tagespflege erhöht. 194 000 Euro habe die Samtgemeinde 2009 dafür ausgegeben, 2008 seien es 160 000 Euro, im zweiten bis vierten Quartal 2007 29 700 Euro gewesen, rechnet Cattrin Siemers vor. Und auch die Kiga-Landschaft hat sich in der Zeit ihrer Zuständigkeit stark verändert: „Wir haben jetzt zwei Waldkindergärten, vier Integrationsgruppen und eine Krippe“, erklärt sie. Fast jede Erzieherin habe sie mit eingestellt. Diverse Baumaßnahmen für Kindergärten und Jugendhäuser landeten ebenfalls auf ihrem Schreibtisch.

Es gab also immer schon genug zu tun für die 39-Jährige. Als Leiterin des Fachbereichs Bildung ist sie jetzt zusätzlich verantwortlich für die Sportstätten, die Schulen und den „TourismusService“. Wie soll das gehen ? „Die Baumaßnahmen an den Schulen sind ja weitgehend abgeschlossen. Sonst hätte es wohl nicht funktioniert“, erklärt Cattrin Siemers, die zudem auf eine schlagkräftige Truppe zählen kann. Bei den Schulen etwa werden ihr Maren Knoop und Nils Igwerks unter die Arme greifen. „Keiner hier würde um 15.30 Uhr nach Hause gehen, wenn noch ’was anliegt.“

Inklusive Jugendpfleger, Erzieherinnen, Schwimmmeister und Schulsekretärinnen ist Cattrin Siemers für rund 50 Mitarbeiter verantwortlich. Dazu zählen auch die Angestellten des „TourismusService“, den manch einer sinnvoller bei der Wirtschaft angesiedelt sieht. „Wir haben das gemeinsam besprochen“, meint Cattrin Siemers und fügt hinzu: „Ich war offen dafür.“

Ihre größte Herausforderung als Fachbereichsleiterin ? „Alles unter einen Hut zu bekommen“, sagt sie. Zumal sie durch die Schularbeit noch mehr Sitzungstermine hat und mit dem Modellprojekt „Integration in der Krippe“ für 2010 schon wieder etwas Neues auf dem Plan steht. Privat würde Cattrin Siemers, die Städtetouren, Fernreisen und Werder Bremen zu ihren Hobbys zählt, gerne wieder mehr Sport treiben. Ihr Organisationstalent dürfte also ab sofort noch häufiger gefragt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Trotz Selbsttests unter Aufsicht vor dem Restaurant: <br/>Die Gäste bleiben aus

Trotz Selbsttests unter Aufsicht vor dem Restaurant:
Die Gäste bleiben aus

Trotz Selbsttests unter Aufsicht vor dem Restaurant:
Die Gäste bleiben aus
Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie

Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie

Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie
Spontane Ruhetage der Kinos

Spontane Ruhetage der Kinos

Spontane Ruhetage der Kinos
Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Kommentare