Zwei neue Gesichter im Vorstand

Mit Herzblut für die Waldorfschule

+
Das Vorstandsquartett: (von links) Jürgen Büttelmann, Ulrike Wege, Tina Thiedig und Philip Wills.

Br.-Vilsen - Der Vorstand der Freien Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen hat zwei neue Mitglieder: den Syker Rechtsanwalt Philip Wills und Jürgen Büttelmann, Lehrer an der Schule. Sie wurden bei der Mitgliederversammlung in das Quartett gewählt. Gemeinsam mit Ulrike Wege als Vertreterin der Elternschaft und Tina Thiedig als Lehrervorstand, die ihre Vorstandsarbeit beide fortsetzen, wollen sich die Männer laut Pressemitteilung „mit Herz und Verstand der neuen verantwortlichen Aufgabe stellen“.

Beate Waibel-Flanz und Helmut Hansing beendeten ihre mehrjährige Vorstandstätigkeit und erhielten anhaltenden Beifall für ihren großen Einsatz.

„Die Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen ist eine selbst verwaltete Einrichtung“, erklärt die Öffentlichkeitsbeauftragte Barbara Gehrke. „Der Vorstand bildet eines der wichtigsten Gremien des Schulorganismus‘. Er arbeitet eng mit der Geschäftsführung, der Schulgemeinschaftskonferenz, der Schulleitungskonferenz und den anderen Gremien der Schule zusammen.“ Der Vorstand schaffe die Rahmenbedingungen für die pädagogische Arbeit der in der Schule tätigen Mitarbeiter.

Der neu gebildete Vorstand will dafür sorgen, dass die Schule in Bruchhausen-Vilsen mit ihrem besonderen pädagogischen Konzept weiter wachsen kann.

Die Waldorfschule ist unter Telefon 04252/909690 erreichbar. Weitere Informationen im Internet unter

www.waldorfschule-

bruchhausen-vilsen.de

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Meistgelesene Artikel

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Nach Straftat traumatisiert

Nach Straftat traumatisiert

Kommentare