Übung der Feuerwehren Martfeld, Hustedt und Kleinenborstel

Zwei Jugendliche aus „Feuer“ gerettet

+
Die Feuerwehrmitglieder sperrten die Hauptstraße in Martfeld während des Einsatzes.

Martfeld - Ein Wohnhaus brennt. Die Nachbarn haben eine starke Rauchentwicklung auf dem Grundstück an der Hauptstraße 2, fast unmittelbar gegenüber dem Martfelder Feuerwehrhaus, bemerkt und die Feuerwehr über den Notruf alarmiert. In dem Gebäude könnten sich Menschen befinden.

So lautete das Szenario einer Einsatzübung, zu der die Ortsfeuerwehren Martfeld, Hustedt und Kleinenborstel Anfang dieser Woche gerufen wurden. Der Alarm ging um 19.53 Uhr los. Fast zeitgleich mit den Martfeldern trafen die Feuerwehrleute aus Kleinenborstel und Hustedt am Einsatzort ein. Nach ersten Erkundungen wies Einsatzleiter Uwe Staack den Einsatzkräften ihre Aufgaben zu.

Da die Nachbarn zwei Jugendliche auf dem Grundstück beobachtet hatten, die sich zum Zeitpunkt der Alarmierung im „brennenden“ Haus aufhielten, musste sich die Feuerwehr schnell in das Gebäude begeben. „Unter schwerem Atemschutz gelang es den Einsatzkräften, beide Personen im ersten Stock des verwinkelten Hauses ausfindig zu machen und unter großer Kraftanstrengung zu bergen“, teilt Feuerwehr-Pressewart Cord Brinker mit.

Die Hustedter und Kleinenborsteler kümmerten sich um die Löschwasserversorgung. Die Hauptstraße wurde für die Zeit des Einsatzes voll gesperrt und der Verkehr über angrenzende Straßen umgeleitet.

Nach der Übung, die um 21 Uhr beendet war, sprachen die Beteiligten ausführlich im Feuerwehrhaus Martfeld über ihre Arbeit. „Kritisch an dieser Stelle ist anzumerken, dass um die beste Abendzeit verhältnismäßig wenige Feuerwehrkameraden an der Übung teilnahmen“, erklärt Brinker. „Insgesamt waren 44 Kameraden im Einsatz.“

Mehr zum Thema:

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Fotos: Das war die Sicherheitskonferenz in München

Fotos: Das war die Sicherheitskonferenz in München

Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer

Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer

Kinderfasching des SV Jeersdorf

Kinderfasching des SV Jeersdorf

Meistgelesene Artikel

Tänzchen mit weißen Handschuhen

Tänzchen mit weißen Handschuhen

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Buswartehäuschen und Autoscheiben in Weyhe zerstört

Buswartehäuschen und Autoscheiben in Weyhe zerstört

Kommentare