Zahl der Baugenehmigungen steigt

„Bauboom“ in der Samtgemeinde

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Br.-Vilsen - Bauen ist beliebt in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen. 53 Baugenehmigungen hat die Verwaltung im vergangenen Jahr erteilt – 16 mehr als 2014. 2013 waren es 25 Genehmigungen gewesen. Und so spricht Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann aktuell von einem „Bauboom“.

Die meisten Bauherren entschieden sich 2015 für den Flecken Bruchhausen-Vilsen (27 Baugenehmigungen), in den Gemeinden Schwarme und Martfeld waren es je 10. Als Schlusslichter folgen Asendorf (4) und Süstedt (2).

Auch die Zahl der Bauanzeigen ist gestiegen – von 18 im Jahr 2013 auf 20 (2014) und 28 (2015). In Bruchhausen-Vilsen waren es 11, in Schwarme 10, in Martfeld 5 sowie in Asendorf und Süstedt jeweils 1 Bauanzeige.

„Wenn man sich eine Bauanzeige anstelle einer Baugenehmigung besorgt, übernimmt man selbst Verantwortung dafür, dass das Gebäude in den Bebauungsplan passt – und muss andernfalls die Konsequenzen tragen“, erklärt Bormann. Eine Bauanzeige koste 54 Euro, eine Baugenehmigung etwa 600 Euro.

Laut Bormann arbeiten Politik und Verwaltung daran, genug Bauflächen vorzuhalten. Das Neubaugebiet Alter Kamp in Martfeld zum Beispiel ist „fast voll“, dort sollen aber noch zwei weitere Abschnitte erschlossen werden. Auch Lindemanns Kamp in Schwarme und Hoppendeich in Bruchhausen-Vilsen stehen vor Erweiterungen.

Der Landkreis genehmigte vergangenes Jahr 308 Bauten im Gebiet der Samtgemeinde, was etwa den Werten der beiden Vorjahre entspricht. Auch in dieser Statistik ist der Flecken Bruchhausen-Vilsen mit 45 Baugenehmigungen 2015 Spitzenreiter, gefolgt von Asendorf (17), Martfeld und Süstedt (jeweils 14) und Schwarme (11).

Die Samtgemeinde ist Ansprechpartnerin für die Genehmigung neuer Wohnhäuser, Garagen, Carports, Nebenanlagen sowie An- und Ausbauten auf im Bebauungsplan ausgewiesenen Wohnbauflächen. Wer etwa auf Misch-Gebiets- und Gewerbeflächen sowie im Innen- und Außenbereich bauen will, muss sich zuvor an den Kreis wenden. Dieser ist auch für landwirtschaftliche und gewerbliche Bauten sowie für Umnutzungen zuständig.

mah

Mehr zum Thema:

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare