„Kleine Strolche“ zu Weihnachten beschenken / Tanne in der Kreissparkasse / Aktion vom DRK

Wünsche vom Baum pflücken

Bernhard Schubert (Leiter des Kinderheims „Kleine Strolche“, von links), Sven Clausen (Leiter der Geschäftsstelle der Syker Kreissparkasse in Asendorf) und Siegrud Steinbrügger (Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Asendorf) zählen in diesem Jahr 31 Wunschzettel von Mädchen und Jungen aus dem Kinderheim am Baum. - Foto: Vivian Krause

Asendorf - Zum zweiten Mal hat ein Wunschbaum in der Geschäftsstelle der Syker Kreissparkasse in Asendorf einen Platz gefunden. Nicht zu übersehen ist der mit roten Kugeln geschmückte Baum im Eingangsbereich, der 31 Wunschzettel trägt. Diese können Interessierte jetzt pflücken und so den Kindern des Kinderheims „Kleine Strolche“ in Asendorf-Graue einen Weihnachtswunsch erfüllen. Wie? Den Zettel mitnehmen, Geschenk einkaufen, verpacken, mit dem passenden Namensetikett versehen und wieder in der Filiale abgeben.

Gemeinsam mit den Kids hat Bernhard Schubert, Leiter des Kinderheims, die Wünsche notiert – oder für sie einen aufgeschrieben. Denn: Sie sind zwischen sechs Wochen und 14 Jahre alt. „Die Kinder finden es toll, dass sie von der Bevölkerung nicht vergessen werden“, sagt er. Auf den Zetteln, die Siegrud Steinbrügger, Vorsitzende vom Ortsverein Asendorf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), gebastelt hat, stehen Fantasienamen – zum Schutz der Kids.

Die Wünsche reichen von Lego über Bücher bis hin zu Puppen. „Es sind keine Riesenwünsche“, sagt die DRK-Vorsitzende. Sie bittet zudem, auf keinen Fall Süßigkeiten oder anderes Essbares mit in die Pakete zu packen. Denn einige der Kinder sind Allergiker.

Im vergangenen Jahr war der Wunschbaum nach zehn Tagen leergepflückt. Wer in diesem Jahr einen Wunsch erfüllen möchte, kann während der Öffnungszeiten der Sparkasse einen Zettel mitnehmen: montags und freitags von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr, dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr und mittwochs von 8 bis 12 Uhr. Bis Dienstag, 19. Dezember, sollten die Geschenke dann den Weg zurück in die Sparkasse gefunden haben. Dort holt Siegrud Steinbrügger sie ab, bevor sie am 24. Dezember den Kindern übergeben werden. Fragen zur Aktion beantwortet die Vorsitzende unter Telefon 04253/9097835.

Für Unternehmen, die das Kinderheim „Kleine Strolche“ unterstützen möchten, hat dieses ein Sponsorenkonzept entwickelt. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet.  vik

www.kinderheim-kleine-strolche-sponsoren.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr spendet Schutzhütten aus Flüchtlings-Projekt

Bundeswehr spendet Schutzhütten aus Flüchtlings-Projekt

Ende der Ära Landfrauenchor Sulingen

Ende der Ära Landfrauenchor Sulingen

Seit 50 Jahren „Gesund und fit für Frauen“ mit Doris Kuhn

Seit 50 Jahren „Gesund und fit für Frauen“ mit Doris Kuhn

Lisa Hermjohannes und Leonie Sander gewinnen

Lisa Hermjohannes und Leonie Sander gewinnen

Kommentare