Rat will größere Verkaufsflächen ermöglichen

Zum Wohl von Bürgern und Einzelhandel

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Br.-Vilsen - Eine Stellungnahme zum Entwurf des neuen Landesraumordnungsprogramms (LROP) hat der Samtgemeinderat Bruchhausen-Vilsen während seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Die Kommunalpolitiker folgten unisono der Empfehlung von Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann, das Land aufzufordern, die Grenze für den großflächigen Einzelhandel von 800 auf 1200 Quadratmeter anzuheben.

„Das wäre besonders für die Mitgliedsgemeinden sinnvoll, um die Grundversorgung zu sichern“, erklärte Bormann im Rathaus. Zurzeit sind Einzelhandelsbetriebe mit mehr als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche laut Baurecht nur in bestimmten Baugebieten zulässig oder wenn ein Gutachter unter anderem belegt, dass sie keine Kaufkraft aus anderen Gemeinden abziehen und die städtebauliche Entwicklung nicht stören.

Walter Kreideweiß (Grüne) befürchtete, durch eine Anhebung der Flächengröße „Wildwuchs und Verdrängungswettbewerb“ zu begünstigen. Das sah Michael Albers (SPD) anders. Er sprach von einer „Angleichung an die Realität“. Zum Wohle der Bürger wäre es seiner Meinung nach sinnvoll, den Discountern und Märkten die Möglichkeit zu bieten, sich auch mit mehr als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche anzusiedeln.

Kreideweiß bat ferner um eine Ergänzung der Stellungnahme: Auch die Reaktivierung der Bahnlinie Syke-Nienburg solle als Ziel im LROP formuliert werden. Ein Vorschlag, der bei seinen Ratskollegen gut ankam.

Im LROP wird festgelegt, welchen Stellenwert bestimmte Nutzungsformen im Bundesland bekommen, etwa konventionelle Landwirtschaft, Naturschutz, Siedlungsflächen und Rohstoffgewinnung.

mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

Kommentare