Weihnachtliche Stimmung in der Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen / Nüsse ersetzen Lose

Ein Basar mit spirituellem Geist

+
Die Kinder konnten in der Waldorfschule Kerzen ziehen.

Br.-Vilsen - Von Jana Wohlers. Gemütlichkeit und Gemeinschaft standen kürzlich im Fokus des traditionellen Adventsbasars in der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen. Hunderte Besucher schlenderten im Schein von Kerzen und Lichterketten durch die Räumlichkeiten, die vom verlockenden Duft selbst gemachter Köstlichkeiten erfüllt waren. Die Organisatoren hatten sich einiges einfallen lassen, damit die Gäste ausgiebig schlemmen und shoppen konnten.

Die Mädchen und Jungen versuchten sich im Moosgärtnern, Kerzenziehen oder im Strohsternbasteln. Zum Besucher-Magnet mauserte sich die nach kurzer Zeit ausverkaufte Tombola, die von regionalen Unternehmen gefördert wurde. Anstelle der üblichen Papierlose entdeckten die Kinder und Erwachsenen im Lostopf allerdings Nussschalen, in denen sich kleine Papiere befanden. „Das war eine von vielen Ideen, die wir mit unseren Schülern gemeinsam entwickelt haben“, erzählten Elternvertreterin Britta Boettcher und Schul-Pressesprecher Thomas Wilkensen.

Die Waldorfschüler spielten beim Basar eine wichtige Rolle: Hand in Hand mit zahlreichen Eltern und Schulangehörigen boten sie viele selbst angefertigte Kunstwerke zum Kauf an, sorgten für musikalische Beiträge und halfen beim reibungslosen Ablauf des Tags. „Der Advent passt sehr gut zum spirituellen Geist, den unsere Schule transportieren will“, erklärte Wilkensen. „Für uns ist es sehr wichtig, dass wir unsere Verbundenheit zur Gemeinde zeigen und die Türen für alle Interessierten öffnen.“

Der Plan schien aufzugehen: Viele Gäste genossen bei einer Tasse Kaffee in der Waldorfschule die ruhige, adventliche Stimmung und klönten ausgiebig.

www.waldorfschule-

bruchhausen-vilsen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Kommentare