Für die Völkerverständigung

„Kolos“ eröffnet Kunstausstellung Phönix im Alten Gaswerk

+
Gäste probierten traditionell gemachte Bögen und Pfeile aus.

Dana Arnold ist zufrieden. „Wir haben ein Ährenkorn gepflanzt“, sagt sie. „Jetzt muss es wachsen.“ Die Bruchhausen-Vilserin, die aus der Ukraine stammt, ist Vorsitzende des „Deutsch-ukrainischen Vereins Kolos“ (Kolos heißt übersetzt Ährenkorn) und hatte die Idee zu der Kunstausstellung „Phönix“, die am Samstag im Alten Gaswerk eröffnet wurde.

Dort präsentierten professionelle Künstler aus der Ukraine traditionelle Arbeiten. Dazu gehörten auch die Bögen und Pfeile von Igor Chesnokovskyj, die die Gäste vor Ort ausprobieren konnten. Am Sonntag war eine ukrainische Gruppe auf dem Herbst- und Schafmarkt in Vilsen vertreten, und von Montag bis heute geben die Künstler jeweils von 15 bis 19 Uhr Workshops für alle Interessierten im Alten Gaswerk in Bruchhausen-Vilsen. 

Der letzte Teil der Veranstaltungswoche trägt den Titel „Bewegte Ukraine“: Am Samstag, 30. September, ab 14.30 Uhr zeigt Dana Winogradova moderne Anti-Kriegsbilder. Es soll nicht die letzte Aktion von „Kolos“ sein. Dana Arnold will mit vielen weiteren Projekten die Völkerverständigung vorantreiben und den Deutschen ihr Heimatland näherbringen.

mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Kommentare