Wählergemeinschaft bereit für Kommunalwahl

Vier Männer für das Wohl der Bürger

Die Wählergemeinschaft-Kandidaten für den Asendorfer Gemeinderat (von links): Lothar Dreyer, Wilken Meyer, Reiner Dörmann und Heinfried Kabbert.

Asendorf - Neue und erfahrene Kandidaten stehen bei der Kommunalwahl am 11. September auf der Liste der Unabhängigen Wählergemeinschaft Asendorf. Für das Wohl der Bürger wollen sich die Ratsherren Heinfried Kabbert und Reiner Dörmann sowie die Neulinge Wilken Meyer und Lothar Dreyer im neuen Asendorfer Gemeinderat einsetzen.

Für Heinfried Kabbert steht laut Pressemitteilung die Errichtung eines altengerechten Wohn- und Pflegebereichs in Asendorf im Mittelpunkt seiner künftigen Bemühungen. Wilken Meyer setzt den Schwerpunkt auf eine starke (Land-)Wirtschaft. Lothar Dreyer ist das soziale Miteinander ein Anliegen. Und Reiner Dörmann peilt die Stärkung der Gemeinde Asendorf gegenüber der Samtgemeinde an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„Sternenzauber“-Konzert in Hassel

„Sternenzauber“-Konzert in Hassel

Für die meisten Deutschen ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Für die meisten Deutschen ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Weihnachtsmarkt in Blender

Weihnachtsmarkt in Blender

160 Mädchen begeistern mit Showtanz in Visselhövede 

160 Mädchen begeistern mit Showtanz in Visselhövede 

Meistgelesene Artikel

Ranga Yogeshwar liest am 29. Januar im Saal der Kreissparkasse

Ranga Yogeshwar liest am 29. Januar im Saal der Kreissparkasse

Martfelder Weihnachtsmarkt: Musik im Ohr, Freude im Herzen

Martfelder Weihnachtsmarkt: Musik im Ohr, Freude im Herzen

Allegro Chor überzeugt in der Brinkumer Kirche

Allegro Chor überzeugt in der Brinkumer Kirche

Bachs Weihnachtsoratorium: Eine erste Idee von Weihnachten

Bachs Weihnachtsoratorium: Eine erste Idee von Weihnachten

Kommentare