Wählergemeinschaft bereit für Kommunalwahl

Vier Männer für das Wohl der Bürger

Die Wählergemeinschaft-Kandidaten für den Asendorfer Gemeinderat (von links): Lothar Dreyer, Wilken Meyer, Reiner Dörmann und Heinfried Kabbert.

Asendorf - Neue und erfahrene Kandidaten stehen bei der Kommunalwahl am 11. September auf der Liste der Unabhängigen Wählergemeinschaft Asendorf. Für das Wohl der Bürger wollen sich die Ratsherren Heinfried Kabbert und Reiner Dörmann sowie die Neulinge Wilken Meyer und Lothar Dreyer im neuen Asendorfer Gemeinderat einsetzen.

Für Heinfried Kabbert steht laut Pressemitteilung die Errichtung eines altengerechten Wohn- und Pflegebereichs in Asendorf im Mittelpunkt seiner künftigen Bemühungen. Wilken Meyer setzt den Schwerpunkt auf eine starke (Land-)Wirtschaft. Lothar Dreyer ist das soziale Miteinander ein Anliegen. Und Reiner Dörmann peilt die Stärkung der Gemeinde Asendorf gegenüber der Samtgemeinde an.

Mehr zum Thema:

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Was für eine Show – „einfach Wahnsinn!“

Was für eine Show – „einfach Wahnsinn!“

Fußgängerbrücke am Bahnhof verschwindet über Nacht

Fußgängerbrücke am Bahnhof verschwindet über Nacht

Sechs Unfälle auf glatten Straßen

Sechs Unfälle auf glatten Straßen

Streit nach Baumfällaktion in Heiligenloh: Nordmann soll zurücktreten

Streit nach Baumfällaktion in Heiligenloh: Nordmann soll zurücktreten

Kommentare