Wählergemeinschaft bereit für Kommunalwahl

Vier Männer für das Wohl der Bürger

Die Wählergemeinschaft-Kandidaten für den Asendorfer Gemeinderat (von links): Lothar Dreyer, Wilken Meyer, Reiner Dörmann und Heinfried Kabbert.

Asendorf - Neue und erfahrene Kandidaten stehen bei der Kommunalwahl am 11. September auf der Liste der Unabhängigen Wählergemeinschaft Asendorf. Für das Wohl der Bürger wollen sich die Ratsherren Heinfried Kabbert und Reiner Dörmann sowie die Neulinge Wilken Meyer und Lothar Dreyer im neuen Asendorfer Gemeinderat einsetzen.

Für Heinfried Kabbert steht laut Pressemitteilung die Errichtung eines altengerechten Wohn- und Pflegebereichs in Asendorf im Mittelpunkt seiner künftigen Bemühungen. Wilken Meyer setzt den Schwerpunkt auf eine starke (Land-)Wirtschaft. Lothar Dreyer ist das soziale Miteinander ein Anliegen. Und Reiner Dörmann peilt die Stärkung der Gemeinde Asendorf gegenüber der Samtgemeinde an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Zukunftswerkstatt zeigt Senioren den richtigen Umgang mit dem Rollator

Zukunftswerkstatt zeigt Senioren den richtigen Umgang mit dem Rollator

Baugebiet in Schwarme vor Erweiterung

Baugebiet in Schwarme vor Erweiterung

Kommentare