Kontrolle über Auto verloren

Junger Mann bei Unfall am Bahnübergang schwer verletzt

Bruchhausen-Vilsen - Ein Fahranfänger ist mit seinem Auto beim Überqueren eines Bahnübergangs von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Unfall wurde er schwer verletzt.

Der 18-jährige Autofahrer aus Bruchhausen-Vilsen befuhr am Dienstag gegen 20.15 Uhr die Kreisstraße aus Richtung Wachendorf in Richtung Süstedt. Nach Passieren eines Bahnüberganges in einer leichten Rechtskurve kam er laut Angaben der Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte dort gegen ein Verkehrszeichen, überfuhr den Gleiskörper neben der Straße und blieb auf dem angrenzenden Acker auf dem Dach liegen. 

Der Fahrzeugführer wurde schwer verletzt in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von insgesamt mindestens 3000 Euro, heißt es abschließend in einer Pressemeldung.

kom

Rubriklistenbild: © Malte Christians/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Europawahlen in Deutschland haben begonnen

Europawahlen in Deutschland haben begonnen

Bayerns "tolle Woche": Double-Gewinner Kovac

Bayerns "tolle Woche": Double-Gewinner Kovac

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Theater im Gymnasium am Wall

Theater im Gymnasium am Wall

Meistgelesene Artikel

20. Diepholzer Berufsmesse mit Kontaktdaten, Kuchen und Kampfmaschinen 

20. Diepholzer Berufsmesse mit Kontaktdaten, Kuchen und Kampfmaschinen 

Verdacht erhärtet sich: 30 Prozent Diesel in E10-Probe gefunden

Verdacht erhärtet sich: 30 Prozent Diesel in E10-Probe gefunden

Fahranfänger bohrt sich mit BMW in Baum

Fahranfänger bohrt sich mit BMW in Baum

„Ich bin total gerührt!“

„Ich bin total gerührt!“

Kommentare