Schaden in Höhe von 10.000 Euro

Brandstifter hinterlassen Graffiti und Hakenkreuze

Bruchhausen-Vilsen - Unbekannte haben am frühen Samstagabend in Bruchhausen-Vilsen randaliert, gezündelt und Gegenstände mit Hakenkreuzen beschmiert.  

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, setzten die Täter zwischen 17.15 Uhr und 20 Uhr zunächst eine Holzbank am Unterstand der Grundschule in Bruchhausen-Vilsen, Auf der Loge, in Brand. Anschließend drangen die Personen in die Räumlichkeiten der angrenzenden Oberschule ein. Sie beschmierten diverse Türen und hochwertige, digitale Zeichenwände durch Graffiti mit dem Zeichen „273“. Vereinzelt hinterließen sie auch Hakenkreuzsymbole mit Kreide an Gegenständen. Den Sachschäden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Hinweise  zu den Tätern nehmen die Beamten in Syke unter Telefon 04242/9690 entgegen.

mke

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Marvin Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Sieg

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Sieg

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B214: 24-jährige Mutter und zwei Kinder schwer verletzt

Unfall auf der B214: 24-jährige Mutter und zwei Kinder schwer verletzt

Tischlerei in Brinkum steht in Flammen

Tischlerei in Brinkum steht in Flammen

Schwerer Unfall auf Harpstedter Straße

Schwerer Unfall auf Harpstedter Straße

Lebensgefährliche Überholmanöver in Heiligenrode

Lebensgefährliche Überholmanöver in Heiligenrode

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.