Schaden in Höhe von 10.000 Euro

Brandstifter hinterlassen Graffiti und Hakenkreuze

Bruchhausen-Vilsen - Unbekannte haben am frühen Samstagabend in Bruchhausen-Vilsen randaliert, gezündelt und Gegenstände mit Hakenkreuzen beschmiert.  

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, setzten die Täter zwischen 17.15 Uhr und 20 Uhr zunächst eine Holzbank am Unterstand der Grundschule in Bruchhausen-Vilsen, Auf der Loge, in Brand. Anschließend drangen die Personen in die Räumlichkeiten der angrenzenden Oberschule ein. Sie beschmierten diverse Türen und hochwertige, digitale Zeichenwände durch Graffiti mit dem Zeichen „273“. Vereinzelt hinterließen sie auch Hakenkreuzsymbole mit Kreide an Gegenständen. Den Sachschäden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Hinweise  zu den Tätern nehmen die Beamten in Syke unter Telefon 04242/9690 entgegen.

mke

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Marvin Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Jerusalem-Streit löst Unruhen aus

Jerusalem-Streit löst Unruhen aus

Martfelder Weihnachtsmarkt in Schnee gehüllt

Martfelder Weihnachtsmarkt in Schnee gehüllt

20. Otterstedter Markt rund um den Kirchplatz

20. Otterstedter Markt rund um den Kirchplatz

Meistgelesene Artikel

Suppe und heiße Getränke auf Weihnachtsmärkten in Barrien und Ristedt

Suppe und heiße Getränke auf Weihnachtsmärkten in Barrien und Ristedt

Appell an Weil: „Entnehmt das Rudel“

Appell an Weil: „Entnehmt das Rudel“

Weihnachtsmarkt: Lebenshilfe und Initiative Sulingen bündeln zum zehnten Mal Kräfte

Weihnachtsmarkt: Lebenshilfe und Initiative Sulingen bündeln zum zehnten Mal Kräfte

Kinderhospizbegleiterin unterstützt Familien in schweren Zeiten

Kinderhospizbegleiterin unterstützt Familien in schweren Zeiten

Kommentare