Türchen für Türchen Gutes tun

Rotary Club stellt neuen Adventskalender vor

+
Die Siegerin des Malwettbewerbs, Katrin Eberhard aus Schwarme (vorne, Mitte), setzte sich mit ihrem Motiv gegen ihre Mitschüler Mirja, Chiara, Margarita, Bilal, Janine und Alexandra durch. Niels-Holger Rahm vom Rotary Club (links) und der Präsident der Rotarier, Bernd Bremer (rechts), schenkten allen Teilnehmern je einen Kalender. 

Br.-Vilsen - Es weihnachtet schon sehr – zumindest in der Schulküche der Oberschule Bruchhausen-Vilsen. Denn dort wurde kürzlich die Siegerin des diesjährigen Malwettbewerbs des Rotary Clubs Bruchhausen-Vilsen für dessen Adventskalender bekannt gegeben. Katrin Eberhard aus der Klasse 8c hat mit ihrem Motiv zum Thema „Advent/Weihnachten“ überzeugt. Die 14-Jährige bekam nicht nur – wie auch ihre Mitbewerber – einen Kalender, sondern zudem einen Geldpreis von den Rotariern sowie ein Malset von Kunstlehrerin Nina Bartels, die die sieben teilnehmenden Jugendlichen beim Erarbeiten ihrer weihnachtlichen Bilder unterstützt hat.

„Solche Schüler wie euch brauchen wir“, sagte Bartels. Auch motivierte sie die Nachwuchskünstler, nächstes Jahr noch einmal beim Wettbewerb mitzumachen. Der findet jeweils im Rahmen eines Kunstprojekts an der Oberschule statt.

Das Kunstwerk von Katrin Eberhard (es zeigt den Weihnachtsmann samt Rentieren im Anflug auf ein Haus, einen Schneemann und einen Tannenbaum) können sich alle Interessierten zukünftig in ihre Wohnung hängen, und zusätzlich winken zahlreiche Gewinne. Hinter den 24 Türchen des Rotary-Adventskalenders locken insgesamt 90 Preise im Gesamtwert von 4 700 Euro – und daneben gibt‘s jeweils eine Tageslosung, welche die Kinder und Jugendlichen der evangelischen Kirchengemeinden Bruchhausen und Vilsen ausgesucht haben. Auf jedem Exemplar ist eine Nummer vermerkt. Anhand dieser werden die Gewinner ermittelt. „Nach dem Verkauf der Kalender werden die Nummern notariell begleitet gezogen“, erklärt Niels-Holger Rahm vom Rotary Club. „Die jeweilige Gewinnernummer wird jeden Tag veröffentlicht.“ Und zwar beginnend am 1. Dezember sowohl in der Kreiszeitung als auch online unter www.kreiszeitung.de/weihnachten sowie unter www.rotary-bruchhausen-vilsen.de.

Erlös geht an den Verein „Lebenswege begleiten“

Ein Kalender kostet fünf Euro und kann bis zum 30. November gekauft werden. Der Erlös aus dem Verkauf geht an den Verein „Lebenswege begleiten“ in Bruchhausen-Vilsen.

Dorthin floss auch die Summe von 3 300 Euro aus dem Verkauf des Kalenders im Jahr 2016. Die Spende übergaben der Präsident des Rotary Clubs Bruchhausen-Vilsen, Bernd Bremer, und Niels-Holger Rahm an Mitarbeiterin Meina Fuchs von „Lebenswege begleiten“. Das Geld fließt in ein neues Projekt. Unter der Federführung von „Lebenswege“-Mitarbeiterin Christina Alonso werden Jugendliche künftig nach der Schule bei ihren ersten Schritten in die berufliche Welt begleitet – ob beim Schreiben von Bewerbungen, bei den Vorbereitungen auf ein Bewerbungsgespräch oder bei weiteren Fragen rund um das Thema. „Das Konzept steht“, sagt Jonas Enkelmann, ehemaliger Bundesfreiwilligendienstler beim Verein und jetzt dualer Student des Fachs „Soziale Arbeit“, im Einsatz sowohl bei „Lebenswege begleiten“ als auch an der Fachhochschule IUBH in Hamburg. Bald soll das Projekt „Einstieg in das Berufsleben“ dann in die Praxisphase gehen. 

vik

Hier können Sie den Kalender erwerben:


Bruchhausen-Vilsen:

  • Kreissparkasse 
  • Kirchengemeinde Bruchhausen 
  • Buchhandlung Erich Meyer 
  • Café Kornau 
  • Blumenhaus Knake 
  • Lindenberg-Apotheke 
  • C. E. Technik 
  • Restaurant Esszimmer 
  • Volksbank 
  • Fit und Vital 

Schwarme:

  • Kreissparkasse 
  • Volksbank 

Martfeld:

  • Kööp in
  • Stern-Apotheke 

Asendorf:

  • Friseur Runge 
  • Bäckerei Niemeyer 
  • Volksbank 
  • Kreissparkasse 
  • Kirchengemeinde 

Neubruchhausen:

  • Restaurant Zum Mühlenteich

Hoya:

  • Leserei 
  • Filmhof 

Außerdem in den Geschäftsstellen der Mediengruppe Kreiszeitung in Hoya, Syke und Sulingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Meistgelesene Artikel

Haushalt 2018 „solide und darstellbar“

Haushalt 2018 „solide und darstellbar“

Sax & Schmalz spielen Jailhouse-Konzert

Sax & Schmalz spielen Jailhouse-Konzert

Transporter überschlägt sich und verteilt Tausende Euromünzen auf der B6

Transporter überschlägt sich und verteilt Tausende Euromünzen auf der B6

Erntefestklub erstmals ohne Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Erntefestklub erstmals ohne Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Kommentare