Lang anhaltender Beifall beim Gartenkultur Musikfestival

„Trio Lusingando“ musiziert und rezitiert

+
Das „Trio Lusingando“ begeisterte nicht nur mit Musik. Es trug Gedichte und Texte vor. 

Asendorf - Mit 200 Zuschauern begrüßte der Kultur- und Kunstverein (KuK) Bruchhausen-Vilsen als Veranstalter des diesjährigen Gartenkultur Musikfestivals in Asendorf mehr Gäste, als Karten gedruckt worden waren.

Heidemarie und Harmen Zempel hatten am Sonntag erneut ihren Eichenhof für die Veranstaltung, die dort bereits zum 14. Mal durchgeführt wurde, zur Verfügung gestellt.

Gartenkultur Musikfestival mit „Trio Lusingando“

Harmen Zempel führte die Gäste durch den weitläufigen Zier- und Nutzgarten und erläuterte dabei dessen Entstehung und Pflege. Ganz nebenbei gab er viele praktische Tipps für die interessierten Gartenfreunde. „Dieser Garten ist einfach traumhaft“, war dann auch das einhellige Urteil der Besucher.

Nach dem Rundgang bestand die Möglichkeit, sich an einem Büfett zu stärken, das auch in diesem Jahr wieder vom Inner Wheel Club Grafschaft Hoya angerichtet worden war.

Angetan von Musik und Vorträgen

Höhepunkt der Veranstaltung bildete das abendliche Konzert des „Trio Lusingando“, das auf Klarinette und Bassetthorn klassische Musik vortrug. Auf das Divertimento Nr. 3 von Wolfgang Amadeus Mozart folgten Werke von Ludwig van Beethoven und Jenö von Takacs. Zwischen den Musikstücken trugen die Künstler Texte von Hermann Hesse und Patrick Süskind vor und rezitierten Gedichte von Heinz Erhardt und Georg Kreisler. Diese hatten alle einen Bezug zur Musik – wie beispielsweise „Die Klavierstunde“ von Patrick Süskind, „Die Sängerin“ von Heinz Erhardt oder „Der Musikkritiker“ von Georg Kreisler.

Die Besucher zeigten sich auch von Musik und Vorträgen sehr angetan und spendeten lang anhaltenden und wohlverdienten Beifall. Die durch und durch stimmige Veranstaltung schloss mit dem als Zugabe gespielten letzten Satz des Mozart‘schen Divertimentos.  

 uc

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Kommentare