Theater-AG führt selbst geschriebenes Stück „VoHiNaDaMa 2“ auf / Viel Beifall

Grundschüler reisen durch die Zeit

Die Dritt- und Viertklässler bereiteten ihrem Publikum einen vergnüglichen Abend.
+
Die Dritt- und Viertklässler bereiteten ihrem Publikum einen vergnüglichen Abend.

Asendorf - Von Heiner Büntemeyer. Ein halbes Jahr lang haben sich mehr als 20 Kinder der Theater-AG der Grundschule Asendorf mit ihrem neuen Stück „VoHiNaDaMa 2“ beschäftigt – jetzt präsentierten sie im Musikraum das Ergebnis ihrer Arbeit. Die Mühe hat sich gelohnt.

Bereits im Februar hatten die Dritt- und Viertklässler unter der Leitung von Torben Wittmershaus begonnen, ihr eigenes Theaterstück zu schreiben, um es am Schuljahresende aufzuführen. Der Pädagoge ließ den Kindern dabei viel Freiheit. Zunächst entstand die Idee, dass in dem Stück mehrere Figuren um die Weltherrschaft ringen sollten: die Meeresgöttin, die böse Hexe, der Professor Gehkaputt und die beiden zwielichtigen Professoren ND und KD.

Professor Gehkaputt hat die „VoHiNaDaMa“-Zeitmaschine erfunden, die dem Stück seinen Titel gab. Doch es geht nicht nur um die „Von-hier-nach-da-Maschine“ sondern auch um Mord. So wird die Meeresgöttin im Auftrag der Hexe vergiftet – mithilfe vieler zwielichtiger Gestalten schafft es diese fast, an ihr Ziel zu gelangen und ihr Opfer zu töten. Wären da nicht die unerschrockenen Kinder, die die „VoHiNaDaMa“ kurzerhand umprogrammieren.

Aufgeregt, aber auch stolz waren die kleinen Darsteller bei der Theaterpremiere. „Bei der Generalprobe hat schon alles recht gut geklappt“, berichtete Torben Wittmershaus zu Beginn der Aufführung, als er im Musikraum etwa 80 Gäste und zahlreiche Schulkinder begrüßte. Die Zuschauer waren sich hinterher einig: Die Kinder haben sich große Mühe gegeben und ihrem Publikum einen vergnüglichen Abend bereitet. Dafür bedankten sich die Gäste mit viel Beifall.

Wittmershaus stellte jeden Darsteller einzeln vor und nutzte die Gelegenheit, sich bei der Maske, beim Hausmeister, bei den Kollegen und beim Förderverein für die große Unterstützung zu bedanken.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump bereitet USA auf dramatische Todeszahlen vor

Trump bereitet USA auf dramatische Todeszahlen vor

Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Meistgelesene Artikel

Dennis Webner hat sich der Sportart Schach mit Herz und Seele verschrieben

Dennis Webner hat sich der Sportart Schach mit Herz und Seele verschrieben

Und die Kosten sind zum Weinen

Und die Kosten sind zum Weinen

Zentralklinik des Landkreises: Drei mögliche Standorte aus der Samtgemeinde Barnstorf

Zentralklinik des Landkreises: Drei mögliche Standorte aus der Samtgemeinde Barnstorf

Gut Aiderbichl als letztes Zuhause für Zirkuspferde

Gut Aiderbichl als letztes Zuhause für Zirkuspferde

Kommentare