Süstedter für Vergrößerung des Gremiums

Neuer Fleckenrat soll 25 Mitglieder haben

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Süstedt/Br.-Vilsen - Der Süstedter Gemeinderat ist ab dem 1. November 2016 Geschichte: Nach der Fusion mit dem Flecken Bruchhausen-Vilsen wird der neue Fleckenrat auch für die Belange der jetzigen Gemeinde Süstedt zuständig sein. Die Einwohner Süstedts können sich ebenso wie die Bruchhausen-Vilser in dieses Gremium wählen lassen. Insgesamt sollen darin nach dem Willen des Rats Süstedt 25 Politiker vertreten sein.

Der neue Flecken wird nach Angaben von Gemeindedirektor Bernd Bormann voraussichtlich 8920 Einwohner haben: „Demnach zählt der neue Fleckenrat 23 Mitglieder“, sagte Bormann bei der Sitzung des Süstedter Rats am Montagabend. Als Folge der Fusion gebe es jedoch die Möglichkeit, die Anzahl der Ratsleute für eine Wahlperiode anzuheben – und genau das riet Bormann den Politikern: „Ich empfehle, die Zahl für die Zeit von 2016 bis 2021 um zwei zu erhöhen.“ Einmütig hoben die Ratsmitglieder aus Süstedt die Hand für diesen Vorschlag.

mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare