Erstmals zwei gleichberechtigte Stellvertreter: Dieter Stöckel und Frank Zschoche-Wolff

Stephan Thöle neuer Brandmeister

Bernd Bormann (links) und Reinhard Thöle (rechts) gratulierten der neuen Führungsriege der Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen mit Stephan Thöle (Mitte) als neuem Ortsbrandmeister und seinen beiden Vertretern Dieter Stöckel (Zweiter von rechts) und Frank Zschoche-Wolff. - Foto: neu

Br.-Vilsen - Von Karin Neukirchen-Stratmann. Einstimmig hat der Samtgemeinderat während seiner jüngsten Sitzung Stephan Thöle aus Bruchhausen-Vilsen zum neuen Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen für den Zeitraum vom 1. Juli 2017 bis 30. Juni 2023 ernannt. Ihm zur Seite, und das ist neu, stehen zwei gleichberechtigte Stellvertreter, Dieter Stöckel und Frank Zschoche-Wolff.

Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann findet diese neue Konstellation prima. „Damit bekommt der neue Ortsbrandmeister einen alten Hasen, Dieter Stöckel, und einen jungen Kameraden, der vor allem die Jugendfeuerwehr mit aufgebaut hat, Frank Zschoche-Wolff, zur Seite.“

Zur Ernennung von Stephan Thöle sprach, wenig verwunderlich, sein Bruder, der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Reinhard Thöle. „Es ist nicht so häufig, dass sich Brüder bei einer solchen Gelegenheit treffen.“ An seinen Bruder gerichtet erklärte der Politiker Thöle: „Mit dir zog die Feuerwehr damals bei uns zu Hause ein.“

Bereits in Ochtmannien war Stephan Thöle in der Feuerwehr aktiv, nach seinem Umzug in den Luftkurort dann in der Ortswehr Bruchhausen-Vilsen. „Als ich hörte, dass Jörg Kehlbeck aufhört, war mir klar, dass wieder jemand in unserer Familie eine Führungsposition einnehmen wird“, sagt Reinhard Thöle.

Jeder Ernennung geht eine Verabschiedung voraus: Die Amtszeit des bisherigen Ortsbrandmeisters Jörg Kehlbeck endet mit Ablauf des 30. Juni 2017 (nachzulesen auf der Lokalseite Bruchhausen-Vilsen). „Herr Kehlbeck hatte mitgeteilt, dass er nach 18 Jahren als Ortsbrandmeister für eine erneute Amtszeit nicht zur Verfügung steht“, erklärte Bormann. Kehlbeck wurde ebenso verabschiedet wie Gerd Schröder, der bereits Ende März aus der Feuerwehr Ochtmannien als Ortsbrandmeister ausgeschieden war.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare