„Sportspiele“ der Grundschule Schwarme-Martfeld

Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
1 von 31
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
2 von 31
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
3 von 31
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
4 von 31
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
5 von 31
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
6 von 31
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
7 von 31
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.
8 von 31
Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz. Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“.

Martfeld - Ein Zeichen für Gemeinschaft, Zukunft und Inklusion setzte Freitag die Grundschule Schwarme-Martfeld auf dem Martfelder Sportplatz.

Rund 180 Kinder sportelten bei den ersten „Sportspielen“. Klein und Groß aus beiden Dörfern beteiligten sich während der Veranstaltung auch am bundesweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. 

jaw

Das könnte Sie auch interessieren

Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

Als erste Gäste auf dem Hurricane-Gelände durften Anwohner am Mittwoch Abend bei einer Führung die Open Air-Disco, White und Green Stage sowie die …
Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Im Scheeßeler Kernort ging am Freitagabend die lange Einkaufsnacht mit dem dreizehnten „Midnight Summer Shopping“ des Gewerbe- und Verkehrsvereins …
„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Florian Bruns' Werdegang

Florian Bruns war bis Ende der Saison 2016/2017 Co-Trainer an der Seite von Werder-Chefcoach Alexander Nouri. Seine fußballerische Laufbahn im …
Florian Bruns' Werdegang

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer auf.
Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Meistgelesene Artikel

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick