Sonntagskonzert-Reihe startet am 10. Mai / Shantys, Swing und Schlager / Didi Doktor neu dabei

19 Musikgruppen locken in Kurpark

+
Die Sonntagskonzerte locken stets zahlreiche Besucher aus der ganzen Region in den Kurpark. Im vergangenen Jahr waren es mehr als 3500. Archivfoto: nie

Br.-Vilsen - Von Dieter Niederheide. In den Gesang der Vögel stimmen ab Sonntag, 10. Mai, im Kurpark in Bruchhausen-Vilsen viele Musiker ein. Sie gehören zu den Chören, Musikgruppen und Blasorchestern, die bei 19 Sonntagskonzerten bis zum 6. September die Gäste aus nah und fern unterhalten wollen. Alle Veranstaltungen beginnen um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Jutta Filikowski vom „TourismusService“ hat für die beliebte Konzertreihe wieder mal ein Programm zusammengestellt, das es in sich hat. Erneut ist es ihr gelungen, neben einigen bereits bekannten Ensembles auch mehrere Neulinge zu verpflichten. Zum Beispiel den singenden Landarzt Didi Doktor, weit über die Region hinaus bekannt und beliebt, der am 23. August nach Bruchhausen-Vilsen kommt.

Zum Auftakt spielt traditionell der Musikzug der Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen. Die Mitglieder sind zwar kürzlich nach Differenzen mit dem Ortskommando geschlossen aus der Feuerwehr-Gruppe ausgetreten (wir berichteten), aber die Bühne soll am 10. Mai nicht leer bleiben. Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann rechnet damit, dass die alten Mitglieder dann erneut zusammen im Kurpark auftreten.

Am 17. Mai erfreuen die Quetschkommoden ihr Publikum mit Akkordeonmusik. Und für die beiden Pfingsttage – neben dem 24. Mai gibt es auch am Montag, 25. Mai, ein Konzert im Kurpark – hat Jutta Filikowski zwei Gruppen gewonnen, die feinste Unterhaltung garantieren: Am 24. Mai erklingt dank der Romano Swing Band eine völlig neue Musikrichtung bei der Veranstaltungsreihe. Zu hören sind Gipsy Swing, Sintiklänge, die an den Begründer des europäischen Jazz‘ Django Reinhardt (1910-1953) erinnern, und dazu gepfefferte ungarische Rhythmen.

Bei jedem Konzert gibt‘s Kaffee und Kuchen

Am Pfingstmontag kommt mit Reinhard Röhrs (Kontrabass), Karin Christoph (Violine) und Miroslav Grahovac (Akkordeon) das Trio GoraSon nach Bruchhausen-Vilsen, das beispielsweise mit temperamentvoller und einfühlsamer Balkanmusik begeistern möchte. Im vergangenen Jahr hatten Röhrs und Christoph bereits als Duo im Kurpark gespielt.

Den Wonnemonat schließt die Musikcompany des TuS Syke am 31. Mai unter ihrem jungen Dirigenten Lukas Kruse ab.

Die Besucher der Kurparkkonzerte – im Vorjahr waren es mehr als 3 500 – dürfen sich am 14. Juni auf den Popchor aus Syke freuen, der unter der Leitung von Andreas Erbe spritzige Schlager und Evergreens auf die Bühne bringt. Bereits eine Woche vorher, am 7. Juni, sorgt die Gruppe Citysoundundduo für flotte Unterhaltungsmusik. Der Chor Kaleidoskop der Liedertafel von 1835 Bruchhausen und der Shanty-Chor des Wassersportvereins Hoya runden das Juniprogramm ab.

Die Sonntage im Juli gehören dem Blasorchester Kirchweyhe, den Squeezeboxdevils mit ihrer Akkordeonmusik, dem Shanty- Chor Brinkum mit Seemannssongs und den Delmenhorster Musikfreunden.

Bekannt und beliebt sind auch die Gruppen Tuba Libre mit New Orleans Jazz (9. August), Willis Dorfmusik mit Märschen und Polkas (15. August), Bremer Forebitter Shanty-Chor (2. August) sowie Haßberger Blaskapelle (30. August). Der Shanty-Chor aus Verden, der am 6. September zum Abschluss der Sonntagskonzerte auftritt, hat ebenfalls längst eine Fangemeinde in Bruchhausen-Vilsen.

Das Team des heimischen Gasthauses Mügge bietet bei den Veranstaltungen Kaffee und Kuchen an. Musikfreunde dürfen sich also wieder auf ein Rundum-Paket für jeden Geschmack freuen.

www.bruchhausen-vilsen.de

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Kommentare