„Beeindruckend nah am Original“

„Simon & Garfunkel-Revival-Band“ spielt in Engeln

+
Die „Simon & Garfunkel-Revival-Band“ bringt Musik des US-amerikanischen Folk-Rock-Duo Paul Simon und Art Garfunkel auf die Bühne.

Engeln - Die „Simon & Garfunkel-Revival-Band“ steht am Samstag, 16. Juni, ab 20 Uhr draußen beim Landhaus Wachendorf in Engeln (Engeler Straße 29-30) auf der Bühne und ist damit nur eins von vielen Höhepunkten, zu dem das Landhaus im Monat Juni einlädt. Grund ist der 125. Geburtstag des Landhauses.

Beeindruckend nah am Original lässt die Gruppe aus Erfurt die Hits von Paul Simon und Art Garfunkel wieder lebendig werden. „Bei der Revival-Band handelt es sich nicht um den Versuch, das legendäre US-amerikanische Folk-Rock-Duo, zu kopieren. Vielmehr gelingt es der Band, die Musik ihrer Vorbilder so authentisch zu interpretieren, dass man bei geschlossenen Augen meinen könnte die zwei Originale wären leibhaftig auf der Bühne“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Besucher in Engeln erwarten traumhafte, leidenschaftliche Balladen wie „Scarborough Fair“ oder „Bright Eyes“ und Klassiker wie „Mrs. Robinson“ oder „The Sound of Silence“.

Die Musiker der Revival-Band, Michael Frank (Gesang und Gitarre), Guido Reuter (Gesang, Geige, Flöte und Klavier), Sebastian Fritzlar (Gitarre, Klavier, Trommel und Bass), Sven Lieser (Gitarre) und Mirko Sturm (Percussion und Schlagzeug), schaffen bei ihren Auftritten den Seiltanz aus Cover und eigener Interpretation so gekonnt, dass das Publikum in einen regelrechten Sog zwischen ihre sehr rhythmischen und den gefühlvollen Nummern gerät. „Wo sie auch auftreten, hinterlassen die sympathischen Vollblutmusiker ein begeistertes Publikum und überschwängliche Kritiken“, heißt es in der Pressenotiz.

Die Fans bezeichnen die Konzerte der Band auf deren Webseite als „sagenhaften Auftritt“, „einmaliges Erlebnis“ und als ein Ereignis, das „die Erwartungen bei Weitem übertroffen“, hat. Der Inhaber des Landhauses Wachendorf, Heinrich Wachendorf, spricht von der besten „Simon & Garfunkel“-Band, die es in Deutschland gibt. „Ich habe sie letztes Jahr in Bremerhaven gesehen. Das war wahnsinnig toll.“

Für das Konzert gibt es Eintrittskarten in den Filialen der Mediengruppe Kreiszeitung, im Tourismusbüro Bruchhausen-Vilsen, bei Nordwestticket und im Landhaus Wachendorf unter Telefon 04247/9703222. 

vik

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe

Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe

Meistgelesene Artikel

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

1500 Musikfans rocken gegen Rassismus und Diskriminierung

1500 Musikfans rocken gegen Rassismus und Diskriminierung

Geschäftshaus der Familie Dunkhase wird in Kürze abgerissen

Geschäftshaus der Familie Dunkhase wird in Kürze abgerissen

Unfall mit zwei Toten auf der B 51: Zweieinhalb Jahre Haft für Angeklagten

Unfall mit zwei Toten auf der B 51: Zweieinhalb Jahre Haft für Angeklagten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.