Anstelle des Weitflugwettbewerbs

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

+
Marktmeister Ralf Rohlfing, Heiko Merz von Getränke Ahlers, Gemeindedirektor Bernd Bormann, Lisa Müller aus der Verwaltung und Fleckenbürgermeister Lars Bierfischer (von links) üben schon kräftig, Seifenblasen für die Kinderanimation zu produzieren.

Br.-Vilsen - Luftballons waren gestern, Seifenblasen sind heute. Der Brokser Heiratsmarkt startet in diesem Jahr mit einem neuen Programmpunkt, der Kinderanimation. Sie ersetzt den Luftballonweitflug-Wettbewerb, den es künftig nicht mehr gibt.

Der Grund: „Es gab ein wenig Kritik“, erklärt Gemeindedirektor Bernd Bormann. „Einige Stimmen kritisierten die Aktion aufgrund des Plastiks der Ballons.“ Die Umweltschützer befürchteten, dass Tiere die Luftballons, wenn sie nach ihrem Flug am Boden liegen, fressen und daran sterben könnten.

Dazu kommt, dass die Zahl der teilnehmenden Kinder in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken ist: „Den Luftballon-Wettbewerb gab es schon sehr lange, irgendwann hatten die älteren Kinder kein Interesse mehr. Jetzt wollen wir etwas Neues machen“, sagt Marktmeister Ralf Rohlfing. Das „Neue“ startet am Marktfreitag, 24. August, um 14 Uhr auf dem Sportplatz neben dem Marktplatz.

Lisa Müller von der Verwaltung hat das Programm mit einigen Kolleginnen zusammengestellt. Mit im Boot ist Getränke Ahlers, ein Getränkefachgroßhandel mit Sitz in Achim. „Wir sind froh, dass wir dabei sein dürfen“, sagt der Verkaufsleiter Gastronomie Heiko Merz. „Wir haben ja den Luftballon-Wettbewerb schon unterstützt, ähnliche Wettbewerbe laufen in Jever und bei den Zwischenahner Wochen. Wir freuen uns über die neuen Anregungen, die wir dort vielleicht auch umsetzen können.“

DJ Toddy gibt Gas

Auch Fleckenbürgermeister Lars Bierfischer begrüßt das neue Konzept: „Das Gesamtpaket ist für uns eine erfreuliche Sache. Jetzt hoffen wir auf hohe Besucherzahlen.“

DJ Toddy wird die Kinder, wie schon im vergangenen Jahr, auf dem Sportplatz zum Mitmachen animieren. „Er wird Luftballonfiguren modellieren, so haben wir das Thema auch wieder im Programm drin“, verrät Lisa Müller. Auftreten soll auch der Seifenblasenkünstler Guido Salge aus Bremen. Müller: „So wird wieder etwas in die Luft steigen. Die Kinder bekommen Fläschchen und können Seifenblasen produzieren.“

Vom Landkreis hat der Flecken Bruchhausen-Vilsen das Spielmobil geordert, das Jugendpfleger Michael Wegner am Marktfreitag betreut. „Unsere Auszubildenden sind an den anderen Stationen und helfen“, sagt Müller.

Zoobesuche in der Lostrommel

Auch eine Verlosung findet statt: Jedes Kind kann eine Karte ausfüllen und in eine Lostrommel werfen. Nach dem Brokser Markt, wahrscheinlich Ende September, werden die von Getränke Ahlers gesponserten Preise, wie Zoobesuche oder Karten fürs Klimahaus Bremerhaven, verlost.

neu

Der Brokser Heiratsmarkt findet vom 24. bis zum 28. August auf dem Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Meistgelesene Artikel

638. Diepholzer Großmarkt ist eröffnet: Freundlich, friedlich und fröhlich

638. Diepholzer Großmarkt ist eröffnet: Freundlich, friedlich und fröhlich

Hilfe beim Moorbrand: Landkreis Diepholz schickt Gelände-Löschfahrzeuge

Hilfe beim Moorbrand: Landkreis Diepholz schickt Gelände-Löschfahrzeuge

Schwerer Unfall: Vier Menschen teilweise lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall: Vier Menschen teilweise lebensgefährlich verletzt

Kampfmittelbeseitigungsdienst untersucht mysteriösen Fund an der Hunte in Drebber

Kampfmittelbeseitigungsdienst untersucht mysteriösen Fund an der Hunte in Drebber

Kommentare