Fördergeld für Unterstand beantragt

Die Schutzhütte im Bruch kommt

Schwarme - Eine Schutzhütte will die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen im nördlichen Bereich des Schwarmer Bruchs aufstellen.

7500 Euro sind zu diesem Zweck im Haushalt 2017 eingeplant. Um die Kosten zu reduzieren, hat die Samtgemeindeverwaltung einen Zuschuss beim Amt für regionale Landesentwicklung beantragt. Nach der – hoffentlich positiven – Antwort soll die Hütte errichtet werden.

„Wir gehen davon aus, dass sie im Frühling stehen wird“, sagte Christa Gluschak, bei der Samtgemeinde unter anderem für Förderprogramme zuständig,  in der jüngsten Sitzung des Tourismusausschusses. Der Unterstand soll in unmittelbarer Nähe zur Route der „Meliorationstour“ Fahrradfahrern und Fußgängern Schutz bieten. 

mah

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Feuer und Qualm in der Graftlage

Feuer und Qualm in der Graftlage

Der Markt ist in der Stadt

Der Markt ist in der Stadt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.