Schüler der Grundschule Asendorf wirken im „Eldorado“ mit

Mitmachzirkus legt verborgene Talente frei

+
Janis, Erik und Nils (von links) führen Kunststücke mit dem Lasso vor. Hilfe bekommen sie dabei von Zirkusmitarbeiter Thilo Thiele.

Asendorf - Von Max Brinkmann. Die Kinder der Grundschule Asendorf hatten eine Woche Zeit, sich auf ihren großen Auftritt vorzubereiten. Am Freitagnachmittag hieß es für die Erst- bis Viertklässler dann „Manege frei!“.

Im Rahmen einer Projektwoche schnupperten die Schüler Zirkusluft. Eigens dafür gastierte der Mitmachzirkus „Eldorado“ aus Lilienthal in Asendorf. Alle 150 Mädchen und Jungen der Grundschule beteiligten sich am Programm. Die Lehrer hatten sie im Vorfeld der Aktion in zwei Gruppen aufgeteilt. Jede Mannschaft gab am Freitagnachmittag eine Vorstellung. Die Teams waren gemischt, sodass Erstklässler mit Viertklässlern zusammenarbeiteten.

Bereits Anfang der Woche hatten sich die Kinder entschieden, was sie ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern in der Manege vorführten. Die Schüler hatten die Qual der Wahl, denn das Angebot war groß. Wer wollte, konnte Tiernummern mit Hunden, Ziegen oder Lamas, Akrobatik am Trapez oder auf dem Boden sowie Voltigiernummern auf einem Pferd einstudieren. Bei den Darbietungen der Tellerdreher und Lassowerfer war vor allem Geschicklichkeit und Konzentration gefragt. „Es macht uns sehr viel Spaß“, zeigten die Kinder sich während der Generalprobe begeistert.

Durch die Teilnahme am Zirkus sammelten die Mädchen und Jungen Selbstvertrauen, entdeckten verborgene Talente und hatten viele Erfolgerlebnisse.

Die Schüler übten während der Projektwoche jeden Tag fleißig und perfektionierten ihre Kunststücke, sodass während der Auftritte nichts schief gehen konnte. Von den Zuschauern gab es dann auch den verdienten Applaus.

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Kommentare