„Bewegter Kindergarten“

Scholer Kita bleibt zertifizierter Bewegungskindergarten

+

Scholen - „Ihr macht ja alle Yoga. Wie geht der Baum?“, wollte Kindergartenleiterin Marina Radeke wissen. Und prompt zeigten die Kinder gekonnt, wie man als Baum stehen kann. Kein Wunder, dass der Kindergarten Scholen jetzt bereits zum fünften Mal seine Verlängerung als zertifizierter Bewegungskindergarten erhalten hat.

Cattrin Siemers, Fachbereichsleiterin Bildung bei der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen, brachte die offizielle Plakette an das Schild im Eingangsbereich der Einrichtung an. Gemeinsam mit den Kindern stießen Erzieherinnen und Eltern auf die Verlängerung an. „Jetzt haben wir wieder zweieinhalb Jahre Zeit, um etwas Neues zu entwickeln“, sagte Marina Radeke. Denn bis zum 31. Dezember 2020 ist das frisch ausgestellte Zertifikat gültig. „Durch Bewegung erfahren Kinder sich selbst und ihre Umwelt, erleben eigene Stärken und Schwächen und erwerben beste Voraussetzungen für ihre geistige Entwicklung“, findet Radeke. Deswegen gaben die Kinder auch gleich noch eine weitere Kostprobe ihres Könnens und bewiesen, wie sicher sie auf der Bewegungsbaustelle balancieren können. 

Dass Yoga unter Anleitung ihrer Lehrerin Heike Mumm ihnen ebenso viel Spaß bereitet, unterstrichen sie mit der eindrucksvollen Baum-Darstellung. Marina Radeke und ihr Team freuen sich über die erneute Auszeichnung. Die macht auch Arbeit. „Wir müssen zum Beispiel qualifizierende Fortbildungen zum Thema Bewegung nachweisen und Standards weiterentwickeln.“ Deswegen besteht beispielsweise eine Kooperation mit der Krankenkasse AOK. Das Markenzeichen „Bewegungskita“ ist eingebunden in das Gesamtprojekt „Bewegter Kindergarten“ des Landes Niedersachsen. In dieser Initiative arbeiten unter anderem der Niedersächsische Turnerbund, die Sportjugend Niedersachsen und die Fachhochschule Hannover mit. 

 ine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Meistgelesene Artikel

Tour de Meeresmüll: Weyherin Kea Hinsch will auf Umweltsünden hinweisen

Tour de Meeresmüll: Weyherin Kea Hinsch will auf Umweltsünden hinweisen

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Martfelderin Hanna Rinke hat schlechte Erfahrungen mit Ersatzmedikamenten gemacht

Martfelderin Hanna Rinke hat schlechte Erfahrungen mit Ersatzmedikamenten gemacht

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.