Feuer am Altenfelder Weg

Scheunenbrand in Asendorf

+
In Asendorf kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Scheunenbrand.

Asendorf - Ein Strohlager in einer Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Asendorf hat Donnerstag gegen 16.30 Uhr Feuer gefangen. 

Der Wind ließ die Flammen in Richtung eines voll besetzten Kuhstalls wandern. „Deshalb lag der erste Fokus darauf, die Tiere aus dem Stall zu holen“, sagt Feuerwehr-Pressewart Cord Brinker. „Alle wurden gerettet. Tiere und Menschen sind nicht zu Schaden gekommen. Auch eine Ausweitung des Feuers auf das Wohnhaus konnte verhindert werden.“

Scheunenbrand in Asendorf

Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn
Scheunenbrand in Asendorf
Scheunenbrand in Asendorf © Mediengruppe Kreiszeitung/Mareike Hahn

Eine Herausforderung war es, das Löschwasser zu dem Hof am Altenfelder Weg zu transportieren. Die Feuerwehrleute legten Schläuche zu einem 450 und einem 500 Meter entfernten Hydranten. Im Einsatz waren rund 150 Mitglieder der Feuerwehren Asendorf, Bruchhausen-Vilsen, Engeln, Ochtmannien, Sulingen, Bücken und Wietzen; die Leitung hatte Gemeindebrandmeister Michael Ullmann. Zur Brandursache machte die Polizei Donnerstag keine Angaben, die Tatortgruppe aus Diepholz hat Ermittlungen aufgenommen. - mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Kulturpreisverleihung an das Weyher Theater

Kulturpreisverleihung an das Weyher Theater

Mit dem BMW X5 mehr Glanz für Alltag und Abenteuer

Mit dem BMW X5 mehr Glanz für Alltag und Abenteuer

Löws Mut wird nicht belohnt: DFB-Elf droht der Abstieg

Löws Mut wird nicht belohnt: DFB-Elf droht der Abstieg

Meistgelesene Artikel

Claus Brokering erlebt turbulentes Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“

Claus Brokering erlebt turbulentes Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Hund bei Unfall verstorben: Polizei sucht Besitzer

Hund bei Unfall verstorben: Polizei sucht Besitzer

Fünfeinhalb Jahre Haft für vierfachen Kindesmissbrauch

Fünfeinhalb Jahre Haft für vierfachen Kindesmissbrauch

Kommentare