Rotary-Club Bruchhausen-Vilsen verkauft Adventskalender für guten Zweck

Jetzt schon an Weihnachten denken

+
Das Bild von Ibrahim Zarifi (Erster von links) schmückt in diesem Jahr den Adventskalender des Rotary-Clubs. Er belegte im Rahmen eines Projektes den 1. Platz. An dem Wettbewerb nahmen auch teil (von links): Robin Steglich (5. Platz), Alexandra Riffel (3. Platz), Mirja Hanfeld (2. Platz), Tabea Buschmann (2. Platz), Yupharat Makwilai (2. Platz), Antje Stegmann (4. Platz) und Aimee Hochstein (4. Platz).

Br.-Vilsen - Ein von Ibrahim Zarifi gemaltes Bild ziert in diesem Jahr den Adventskalender des Rotary-Clubs Bruchhausen-Vilsen. Es zeigt eine von Schnee überzogene Winterlandschaft mit geschmücktem Tannenbaum, Weihnachtsmann und Rentier. Der Oberschüler entwickelte das Motiv im Rahmen eines Kunstprojekts.

An dem Projekt nahmen mehr als 20 Schüler der Oberschule Bruchhausen-Vilsen teil. Die Jugendlichen haben in ihrer Freizeit unterschiedliche Bilder zum Thema „Advent/Weihnachten“ entworfen und anschließend einer Jury vorgelegt. Jetzte zeichneten Lehrerin Brigitte Nötzel, Ingo Rahn vom Verein „Lebenswege begleiten“ und Elke Benjes vom Rotary-Club die besten Werke aus. Insgesamt bekamen acht Schüler jeweils einen Geldpreis.

Der Rotary-Club Bruchhausen-Vilsen verkauft die Adventskalender für einen guten Zweck. Der Erlös geht an „Lebenswege begleiten“. Der Verein ist eine Anlauf-stelle für Kinder und Jugendliche, die fachliche Hilfe in schulischen Fragen, aber ebenso in Fragen der Lebensgestaltung suchen. Die Mitarbeiter begleiten die Mädchen und Jungen auf ihrem Weg, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu finden. Mit dem Grundansatz der Hilfe zur Selbsthilfe sollen sie Stück für Stück lernen, ihr Leben selbstverantwortlich in die Hände zu nehmen. Finanzielle Möglichkeiten der Eltern und Religionszugehörigkeit spielen dabei keine Rolle. Integriert in die Arbeit ist die Schülerfirma „Fahrradschuppen“. Daneben hat der Verein seit April die Koordinierungsstelle für Flüchtlingshilfe sowie die soziale Betreuung von Flüchtlingsfamilien in der Samtgemeinde übernommen.

Der Adventskalender ist von morgen bis Montag, 30. November, für 5 Euro erhältlich. Hinter den Türchen verbergen sich Preise, die die Käufer gewinnen können. Weitere Einzelheiten stehen auf der Rückseite des Adventskalenders.

Die Ziehung der Gewinnnummern erfolgt unter notarieller Aufsicht. Sie werden ab dem 1. Dezember täglich in der Kreiszeitung sowie online veröffentlicht.

www.kreiszeitung.de

www.rotary-bruchhausen-vilsen.de

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare