Großes Fest rund um „Blume der Liebe“

Rosige Zeiten auf dem Heiligenberg

+
Rosen stehen im Mittelpunkt des dreitägigen Rosenfests in Bruchhausen-Vilsen.

Br.-Vilsen - Das letzte Juni-Wochenende steht beim Vier-Sterne-Hotel Forsthaus Heiligenberg in Bruchhausen-Vilsen traditionell im Zeichen der Rose. Erstmals 1910 und seit zehn Jahren regelmäßig wird auf dem historischen Gelände in Bruchhausen-Vilsen das Rosenfest gefeiert. Vom 30. Juni bis 2. Juli verwandelt sich das gesamte Anwesen wieder in eine bunte, blühende Welt.

Verschiedenfarbige Rosenarten ranken sich um stilvoll ziselierte Blumenbögen, natürlich gehaltene Stauden präsentieren sich in handgetöpferten Blumenschalen, und Rosenschätze besonders ausgefallener und seltener Sorten lassen sich bewundern. Hauptaugenmerk auf dem Rosenfest-Heiligenberg sei natürlich die „Blume der Liebe“, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter – doch inmitten ihrer farbenfrohen Pracht stehe ebenfalls eine große Auswahl an eleganten und trendigen Möbeln, Teppichen und Wohnaccessoires, handgefertigter Mode, auffallendem Schmuck sowie modernes und antikes Porzellan zum Kauf.

Inspiration für die Gestaltung des eigenen Gartens

Die Messe gibt jede Menge Anregungen, um das romantische Outdoor-Ambiente im eigenen Garten oder auf der Terrasse zu steigern. Wohlige Wärme versprechen Feuerstellen, Feuertonnen oder Gartenkamine. Formgrills, Fackeln, bequeme Gartenmöbel und Accessoires – alles gibt es auf dem Rosenfest-Heiligenberg.

Wer es ganz besonders kuschelig mag, dem empfehlen die Veranstalter einen Blick in einen Schäfer- oder Badewagen. Traditionell-nostalgisch und dennoch auf dem neuesten Stand böten diese einen heimeligen und zugleich ganz individuellen Unterschlupf – ob als Garten-Cottage, Saunawagen, Werkstatt, Jagdwagen, Atelier, oder als Kinderzimmer im Grünen. Der Fantasie seien bei der Schäferwagen Manufaktur kaum Grenzen gesetzt., heißt es in der Mitteilung.

Der „Marktplatz der regionalen Genüsse“ bietet frische Beeren, Ziegenkäse, Fruchtaufstriche, Gelee, Likör und Sirup sowie Wild- und Wurstspezialitäten, vielerlei Sorten Obst und (eingelegtes) Gemüse.

Neue Organisationsleitung

Des Weiteren sollen ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Fachvorträgen rund um die Rose, musikalische Unterhaltung sowie Köstlichkeiten für einen gelungen Tagesausflug mit der ganzen Familie sorgen.

Unter neuer Organisationsleitung zeichnet in diesem Jahr die Lübecker Home & Garden Event GmbH für das „Rosenfest – auf dem Heiligenberg“ verantwortlich.

Geöffnet ist die Veranstaltung vom 30. Juni bis 2. Juli jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt neun Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt. Hunde können mitgebracht werden, müssen jedoch angeleint sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Meistgelesene Artikel

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare