Schwerer Unfall in Schwarme

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Schwarme - Ein 52 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Sonntagmorgen in Schwarme schwer verletzt worden, als er von einem Auto erfasst wurde. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Eine 56-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit ihrem Auto die Straße Auf dem Stühr, berichtet die Polizei am Montag. Zunächst bremste sie nur ab, bog dann jedoch in den Tulpenweg ab. 

Der betroffene Radfahrer befuhr den Tulpenweg und wurde von der abbiegenden, ihm entgegenkommenden Frau erfasst. Bei dem darauffolgenden Sturz erlitt er schwere Verletzungen, aufgrund derer er in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Spuren von Karl Marx durch Westeuropa

Auf den Spuren von Karl Marx durch Westeuropa

Neuheiten in Deutschlands Freizeitparks

Neuheiten in Deutschlands Freizeitparks

Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart

Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Meistgelesene Artikel

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Mitreißendes Retrokonzert von „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ in Engeln

Mitreißendes Retrokonzert von „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ in Engeln

Ehemaliger Publikumsliebling nun Anführer der Bösen

Ehemaliger Publikumsliebling nun Anführer der Bösen

Peta-Forderung: Kein neues Zuchttier für den Tierpark Ströhen

Peta-Forderung: Kein neues Zuchttier für den Tierpark Ströhen

Kommentare