Prüfung läuft noch

Grauer will Schweine- zu Hühnerstall umnutzen

Graue - Wo bislang Schweine lebten, sollen in Zukunft Hühner untergebracht werden: Ein Landwirt aus Graue hat beim Landkreis Diepholz beantragt, einen Stall an seiner Hofstelle an der Hannoverschen Straße umnutzen zu dürfen. Wie bereits im Juni berichtet, will der Antragsteller in dem Gebäude künftig 3.738 Legehennen halten.

„Wir haben den Antrag geprüft und für in Ordnung befunden“, sagt auf Nachfrage Joachim Homburg, stellvertretender Fachdienstleiter Planen und Bauen beim Kreis. Lediglich das Verwertungskonzept liege noch zur Prüfung bei der Landwirtschaftskammer, das Ergebnis stehe noch aus. „Der Antragsteller muss nachweisen, wo der Hühnerkot bleibt“, erläutert Homburg. - mah

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Wetter bleibt ungemütlich

Wetter bleibt ungemütlich

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Meistgelesene Artikel

Dörte Knake röstet Kaffeespezialitäten aus 14 Ländern

Dörte Knake röstet Kaffeespezialitäten aus 14 Ländern

Reise durch die Hüder Ortsgeschichte

Reise durch die Hüder Ortsgeschichte

Arbeiten am letzten Teilstück beginnen

Arbeiten am letzten Teilstück beginnen

Einbruchserie: Weitere Sicherung der Grundschule Kirchdorf notwendig

Einbruchserie: Weitere Sicherung der Grundschule Kirchdorf notwendig

Kommentare