Dank an Jörg Kehlbeck und Frank Zschoche-Wolff

Präsente für zwei verdiente Kommandomitglieder

+
Gemeindebrandmeister Michael Ullmann (Mitte) dankte Frank Zschoche-Wolff (links) und Jörg Kehlbeck.

Br.-Vilsen - Mit Erinnerungsbildern und Blumensträußen verabschiedete Gemeindebrandmeister Michael Ullmann bei der Abschlussversammlung der Ortsbrandmeister und Fachwarte der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen zwei verdiente Kommandomitglieder. Das teilt Feuerwehr-Pressewart Cord Brinker in einer Pressenotiz mit.

Einer von ihnen war Jörg Kehlbeck. Der Oberbrandmeister hat die Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen in der Zeit vom 1. Juli 1999 bis zum 30. Juni 2017 geleitet. In seiner 18-jährigen Amtszeit wurden das Feuerwehrhaus neu gebaut und alle Einsatzfahrzeuge ersetzt beziehungsweise neu beschafft. Nachfolger Stephan Thöle kann laut Pressemitteilung auf eine funktionierende, mit allen räumlichen und technischen Möglichkeiten ausgestattete Feuerwehr vertrauen.

Ramona Raven hat Posten übernommen

Der Zweite im Bunde, Hauptlöschmeister Frank Zschoche-Wolff, war vom 1. März 2006 bis zu seinem Ausscheiden am 31. Mai 2017 verantwortlich für die drei Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen. Im Sommer dieses Jahres übernahm Ramona Raven das Amt. Zschoche-Wolff wird weiterhin als einer von zwei stellvertretenden Ortsbrandmeistern die Geschicke der Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen leiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zu viele Schnitzer: Hoffenheim nur 3:3 gegen Lyon

Zu viele Schnitzer: Hoffenheim nur 3:3 gegen Lyon

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

FC Bayern siegt in Athen - Robben: "Sehr wichtig"

FC Bayern siegt in Athen - Robben: "Sehr wichtig"

Fotostrecke: So lief der Werder-Test gegen Arminia Bielefeld

Fotostrecke: So lief der Werder-Test gegen Arminia Bielefeld

Meistgelesene Artikel

Illegal 2001 begeistert bei erster Bassumer Rocknacht

Illegal 2001 begeistert bei erster Bassumer Rocknacht

34. Grafensonntag: „Rundum gelungen“

34. Grafensonntag: „Rundum gelungen“

Illegale Graffiti: Weyhe sagt Sprayern den Kampf an

Illegale Graffiti: Weyhe sagt Sprayern den Kampf an

Tag der offenen Tür beim Campingplatz Groß Ringmar: Vertrauen wiedergewinnen

Tag der offenen Tür beim Campingplatz Groß Ringmar: Vertrauen wiedergewinnen

Kommentare