Schwarme feiert Erntefest

Piraten entern den Ort

+
Mit einem als Schiff gestalteten Anhänger fuhren die Umzugsteilnehmer des Hustedter Weges gut gelaunt durch Schwarme. Während ihrer "Seefahrt" trafen sie auf junge Ritter, niedliche Bienen und durchtrainierte Olympioniken.

Schwarme - Von Max Brinkmann. Schwarme feierte am Wochenende sein alljährliches Erntefest mit einem bunten Festumzug am Sonntag. Los ging es aber bereits Samstagmittag mit einer Kranzniederlegung am Denkmal. Danach holte die ausrichtende Krieger- und Soldatenkameradschaft bei Familie Oldenburg am Kirchweg die Erntekrone ab und brachte sie zum Festplatz.

Dort angekommen, hängte der Verein die Erntekrone und die Fahne im Festzelt auf. Die Schwarmer Schulkinder gestalteten ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Währenddessen genossen die Erwachsenen Kaffee und Kuchen. Anschließend sorgte DJ Basti bei einer Kinderdisco für Stimmung.

Später am Samstagnachmittag stand die Königsproklamation auf dem Programm. Klaus Masemann, Vorsitzender der Krieger- und Soldatenkameradschaft, verteilte die Pokale an die besten Schützen. Mit 29 Ringen holte sich Bernd Sülwald den Titel des Königs. Stefan Krause erreichte mit 30 Ringen den Titel des Vizekönigs, und Königin der Könige wurde Kerstin Masemann mit ebenfalls 30 Ringen. Den Erntefestpokal bekam Bernd Sülwald mit 30 Ringen, und der Alterspokal ging an Dieter Grafe mit 28 Ringen. Am Abend stieg dann im Festzelt eine Antenne-Niedersachsen-Party.

Klaus Masemann, Vorsitzender der Krieger- und Soldatenkameradschaft, (kniend, von links) und Schießwartin Marita Büntemeyer ehrten folgende Schützen (hinten, von links): Stefan Krause, Bernd Sülwald, Volker Rühlmann, Kerstin Masemann und Dieter Grafe.

Am Sonntagnachmittag zog der große Festumzug quer durch Schwarme. Gut 30 Wagen und Fußgruppen, begleitet von zwei Spielmannszügen, beteiligten sich daran. Mit dabei waren zum Beispiel Piraten und andere Seefahrer, die ihre Wagen in Schiffe verwandelt hatten. Auch Olympia ging nicht spurlos an Schwarme vorbei: Zwei Gruppen hatten sich dieses Thema ausgesucht. 

Neben den von Vereinen geschmückten Wagen nahmen auch einige Oldtimerbesitzer mit ihren Schmuckstücken an dem Umzug teil. Zudem waren die Schule und der Kindergarten mit mehreren Wagen vertreten. Die Mädchen und Jungen hatten sich zum Beispiel die Themen Ritterburg, Bienen und Zoo ausgesucht.

Erntefest in Schwarme

Nachdem der Korso auf dem Festplatz angekommen war, hielten Klaus Masemann, Bürgermeister Johann-Dieter Oldenburg und Pastorin Meike Müller kurze Reden. Anschließend sprach die Erntejugend das Erntegedicht, und der örtliche Posaunenchor spielte ein Lied. Anschließend folgte der Ehrentanz der Kranzbinder. Danach feierten Jung und Alt zur Musik von DJ Toddy.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Montags-Training im Schnee 

Montags-Training im Schnee 

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Meistgelesene Artikel

Suppe und heiße Getränke auf Weihnachtsmärkten in Barrien und Ristedt

Suppe und heiße Getränke auf Weihnachtsmärkten in Barrien und Ristedt

Weihnachtsmarkt: Lebenshilfe und Initiative Sulingen bündeln zum zehnten Mal Kräfte

Weihnachtsmarkt: Lebenshilfe und Initiative Sulingen bündeln zum zehnten Mal Kräfte

Appell an Weil: „Entnehmt das Rudel“

Appell an Weil: „Entnehmt das Rudel“

Kinderhospizbegleiterin unterstützt Familien in schweren Zeiten

Kinderhospizbegleiterin unterstützt Familien in schweren Zeiten

Kommentare