Pferdehof in Martfeld geräumt

1 von 19
40 Pferde und sieben Hunde wurden in Schutz genommen.
2 von 19
40 Pferde und sieben Hunde wurden in Schutz genommen.
3 von 19
40 Pferde und sieben Hunde wurden in Schutz genommen.
4 von 19
40 Pferde und sieben Hunde wurden in Schutz genommen.
5 von 19
40 Pferde und sieben Hunde wurden in Schutz genommen.
6 von 19
40 Pferde und sieben Hunde wurden in Schutz genommen.
7 von 19
40 Pferde und sieben Hunde wurden in Schutz genommen.
8 von 19
40 Pferde und sieben Hunde wurden in Schutz genommen.

Tierärzte und Mitarbeiter des Veterinäramtes haben am Dienstag in Martfeld 40 Pferde und sieben Hunde in Schutz genommen. Die Halter hatten sich nicht ausreichend um die Tiere gekümmert. Sie waren zum Teil stark unternährt und ihre Boxen nicht ausgemistet.

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Ausgelassen feierten fast 40.000 Zuschauer am Samstag beim Mercedes-Benz-Open-Air auf dem Werksgelände der Bremer Automobilschmiede. Am Start waren …
Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Am Dienstag ist es in Italien zu einer Katastrophe gekommen. In Genua stürzte eine vierspurige Autobahnbrücke ein. Es gab mehrere Tote und Verletzte. …
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Stadtfest und „Streetfood-Circus“ in Diepholz

Der Diepholzer Marktplatz ist an diesem Wochenende Schauplatz des Stadtfestes, das in diesem Jahr erstmals zusammen mit dem „Streetfood-Circus“ …
Stadtfest und „Streetfood-Circus“ in Diepholz

Werder-Training am Sonntag

Bremen - Die erste Einheit stand um 10 Uhr an, die zweite war für 16.30 Uhr angesetzt. So trainierte Werder Bremen am Sonntag im Trainingslager in …
Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine 60-Jährige verletzt

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine 60-Jährige verletzt

Im Angesicht von Wespen: Bloß nicht pusten!

Im Angesicht von Wespen: Bloß nicht pusten!

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

57-Jähriger stirbt bei Frontal-Crash auf Dreyer Südumgehung

57-Jähriger stirbt bei Frontal-Crash auf Dreyer Südumgehung

Kommentare