Pastor segnet „Mühle“

+

Die „Mühle“ von Petra und Karl Parpalioni steht erstmalig auf einem Volksfest, und zwar auf dem Brokser Markt.

Pastor Torsten Heinrich (auf dem Foto links) von der Circus- und Schaustellerseelsorge der evangelischen Kirche segnete am Freitag den Stand, an dem es Chicken Wings und Pommes gibt, und die Mitarbeiter. Zudem warf er, wie viele andere Teilnehmer der Zeremonie, ein paar Cent in die Bude. „Die kehren wir heute Abend nach Marktschluss zusammen und bewahren sie anschließend in einem Glas in der ,Mühle‘ auf“, verriet Karl Parpalioni. Sowohl der Segensspruch als auch der Centwurf seien Traditionen, die Glück bringen sollen. - asc

Mehr zum Brokser Heiratsmarkt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Mantel-Parade und Comic-Art bei Prada

Mantel-Parade und Comic-Art bei Prada

Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé

Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Kommentare