Bald müssen Profis ran

„OBaMa“: Baubeginn steht kurz bevor

+
Es voran mit der Sanierung des Ostbahnhofs am Maidamm in Bruchhausen-Vilsen.

Br.-Vilsen - Gute Nachrichten von „OBaMa“: „Der letzte von vier Zuschussanträgen wurde endlich positiv beschieden, die Kreditverhandlungen mit der Bank sind abgeschlossen, und der Baubeginn steht kurz bevor“, teilen Horst Burmester, Meina Fuchs, Harald Kühne und Christel Stampe von der Genossenschaft mit.

„OBaMa“ steht für „Ostbahnhof am Maidamm“, die Mitglieder wollen das historische Gebäude in Bruchhausen-Vilsen als Ferienhaus herrichten. Die Gesamtkosten belaufen sich auf schätzungsweise 400.000 Euro; die bewilligten Zuschüsse liegen bei rund 80.000 Euro und kommen von der Hoya-Diepholz‘schen Landschaft, vom Flecken Bruchhausen-Vilsen, vom Landkreis Diepholz und vom Amt für regionale Landesentwicklung.

Die Idee für das Projekt nahm 2014 Gestalt an. 37 Gründungsmitglieder zählte die Genossenschaft im Januar 2015, mittlerweile sind es 69 Genossen. Weitere Anteile stehen zum Verkauf – für jeweils 1000 Euro. Beitrittserklärungen sind auf der „OBaMa“-Internetseite zu finden.

Zahlreiche Arbeitsstunden haben die Freiwilligen bereits in das marode Haus gesteckt. Ein, zwei kleine Einsätze soll es noch geben, dann müssen Profis von Baufirmen ran.

Wie es weitergeht, wird bei der „OBaMa“-Generalversammlung Thema sein, die am Samstag, 6. Mai, um 16 Uhr im Kulturcafé „Die Scheune“ beginnt. Vorher, ab 15 Uhr, können Interessierte den Ostbahnhof unter fachkundiger Führung in Augenschein nehmen.

mah

www.historischerostbahnhof.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare