Samtgemeinde: Rote Markierungen für Rad- und Gehwege

Optischer Hinweis für Autofahrer

In Schwarme sollen rote Markierungen auf den Straßen Autofahrer auf kreuzende Fußgänger und Radfahrer aufmerksam machen. Foto: Anne-Katrin Schwarze

Samtgemeinde – Rot ist eine auffällige Farbe. Diese Auffälligkeit macht sich die Verwaltung der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen zunutze. In Martfeld und Schwarme hat eine Wachendorfer Firma rote Markierungen bei Rad- und Gehwegen aufgebracht. In Bruchhausen-Vilsen und Uenzen wurden die Straßenmarkierungen erneuert.

In Martfeld brachte die Firma die Markierung in der Einmündung zur Eitzendorfer Straße an der Hoyaer Straße auf. Das geschah im Zuge des Baus eines neuen Radweges Richtung Loge.

Die roten Fahrbahnmarkierungen in Schwarme seien vom Gemeinderat zur Schulwegsicherung gewünscht worden. Dort wurden sie in den Einmündungen der Kirchstraße zum Mühlenweg, zur Verdener Straße und zur Eichenstraße aufgetragen. In Bruchhausen-Vilsen auf der Bahnhofstraße im Bereich des Optikers Leers und in Uenzen auf der Straße Wiethoop wurden die Markierungen erneuert, weil die Farbe im Laufe der Jahre seine Auffälligkeit verloren habe.

Die Verwaltung teilte auf Nachfrage der Kreiszeitung mit, dass die rote Farbe auf den Straßen die Autofahrer auf kreuzende Fußgänger und Radfahrer aufmerksam machen soll. Maik Behlmer vom Fachbereich Bauen und Planung erklärte: „Das ist ein optischer Hinweis zum Wachrütteln.“

Laut Straßenverkehrsordnung haben die roten Markierungen allerdings keinerlei Bewandnis, sagte Behlmer. „Aber wir haben bislang nur positive Rückmeldungen bekommen“, ergänzte er. Rot falle sofort und viel stärker ins Auge als schlichte weiße Markierungen, was insgesamt eine Verbesserung der Verkehrssicherheit in den Ortschaften der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen mit sich bringe.  jr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump droht im Aufruhr mit US-Militär

Trump droht im Aufruhr mit US-Militär

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Meistgelesene Artikel

Kulturprogramm in Bassum fällt flach: Schwere Zeiten für Programm-Beauftragte Claudia Voss

Kulturprogramm in Bassum fällt flach: Schwere Zeiten für Programm-Beauftragte Claudia Voss

Sulinger Freizeitbad öffnet Samstag: Strenges Hygienekonzept vorgestellt

Sulinger Freizeitbad öffnet Samstag: Strenges Hygienekonzept vorgestellt

Schwimmen an Silbersee und Steller See in Stuhr bis voraussichtlich Mitte Juli verboten

Schwimmen an Silbersee und Steller See in Stuhr bis voraussichtlich Mitte Juli verboten

„Der mit dem Storch lebt…“

„Der mit dem Storch lebt…“

Kommentare