Nach Brand in Seniorenheim „Landhaus Barrien“

DRK-Einrichtung wird erneut zum Notquartier für Senioren

+

22 Bewohner, vier Pflegekräfte und vier weitere Personen konnte die Feuerwehr Sonntag im Sulinger Ortsteil Groß Lessen retten, nachdem am Nachmittag ein Großbrand im Seniorenheim „Landhaus Barrien“ ausgebrochen war.

Wie schon im vergangenen Monat evakuierten die DRK-Bereitschaften die Menschen nach Bruchhausen-Vilsen. Dort stehen in einem ehemaligen Altenheim 30 Betten zur Verfügung. Der Landkreis hatte das „Haus am Kurpark“ ausstatten lassen, um Pflegebedürftige von Corona-Patienten trennen zu können.

Als Notquartier für die Senioren aus Sulingen in Zusammenhang mit der Pandemie musste das Haus bisher nicht herhalten, jedoch zum zweiten Mal als Ausweichunterkunft nach Großbränden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Meistgelesene Artikel

Motorradunfälle in Okel: Zwei Männer schwer verletzt

Motorradunfälle in Okel: Zwei Männer schwer verletzt

Tödlicher Zusammenstoß mit Motorrad: Radfahrerin stirbt auf der B61 bei Sulingen

Tödlicher Zusammenstoß mit Motorrad: Radfahrerin stirbt auf der B61 bei Sulingen

Brände im Moor und Wald: Diepholzer Feuerwehren mit Quads im Einsatz

Brände im Moor und Wald: Diepholzer Feuerwehren mit Quads im Einsatz

Vandalismus am Hohen Berg: Unbekannte fällen zukünftigen Kletterbaum

Vandalismus am Hohen Berg: Unbekannte fällen zukünftigen Kletterbaum

Kommentare