116 Teilnehmer in Asendorf 

Niklas Leder gewinnt Wettlauf „Mensch gegen Maschine“

+
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. Trotz des Regens machen 116 Läufer mit.

Br.-Vilsen/Asendorf - Von Regine Suling. „Die letzten beiden Male bin ich Zweiter geworden, jetzt wollte ich gewinnen“, sagte Niklas Leder.

Gegen die Lok Hoya setzte sich der Starter des TSV Süstedt gestern beim AOK-Wettlauf für Freizeitläufer durch, beim ersten Wettbewerb des Tages des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.

Nach 33 Minuten und 30 Sekunden lief Niklas Leder als erster von 116 Teilnehmern ins Ziel am Asendorfer Bahnhof. Zum dritten Mal hatten der Deutsche Eisenbahn-Verein (DEV) und der Niedersächsische Leichtathletik-Verband (NLV) zu dem ungewöhnlichen Wettkampf eingeladen. 

Auf der 7,8 Kilometer langen Laufstrecke traten die Athleten gegen die gleichzeitig gestartete DEV-Dampflok Hoya an und liefen von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf. „Das macht Spaß“, fand Lokführer Andreas Boye. Als er mittags als Unterlegener in den Asendorfer Bahnhof einfuhr, sprang der Lokführer mit der Startnummer 100 auf die Strecke und absolvierte die letzten Meter  ebenfalls joggend.

Geht mit der Startnummer 100 an den Start: Lokführer Andreas Boye. Am Ende unterlag er mit seiner Hoya den Läufern.

„Beim ersten Mal vor zwei Jahren war ich auch dabei“, erinnerte sich Boye, der seine Lok mit durchschnittlich 15 bis 20 Stundenkilometer über die Strecke von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf steuerte. 

Auch der Staffellauf sei gut angenommen worden, fand Viktoria Leu von der Geschäftsstelle des NLV. Hier setzten sich Heiko Bergmann und Maya Schuler, sowie in einer zweiten Runde Andreas und Annemone Zoll an die Spitze. Der große Ansturm auf die Staffelläufe blieb dabei jedoch aus. „Viele Läufer wollen eben selbst die ganze Strecke laufen.“

Wettlauf „Mensch gegen Maschine“ 

Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengr uppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehler s
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“.
Ein spannender Wettlauf mitten in der grünen Natur bietet sich den Zuschauern und Teilnehmern des Wettlaufs „Mensch gegen Maschine“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers

Beim Speedy-Wettlauf für ambitionierte Läufer am Mittag hatten sich mehrere Duos angemeldet, die sich die Gesamtstrecke teilten und für die der Halt Dille als Wechselpunkt fungierte. Hier siegte Alexander Fürle auf 7,8 Kilometern gegen die Konkurrenz.

Auch über 80 Kinder machten beim Lauf mit

Groß war der Andrang beim Kinderlauf: Knapp 50 Heranwachsende hatten sich im Vorfeld angemeldet. „Und jetzt sind wir schon bei 80, so viele haben sich heute früh noch nachgemeldet“, zeigte sich Viktoria Leu gegen Mittag erfreut. 

Najna Ghazi sicherte sich in der Kohorte des Jahrgangs 2005 bis 2009 den ersten Platz. Bei den Kindern mit Geburtsjahr 2010 bis 2015 war es Joris Hollstein, der seine Alterkameraden in die Schranken wies.

Am Ende gab es für alle kleinen Läufer einen Preis. Ute Schröder vom TSV Asendorf war begeistert: „Ich habe 90 Medaillen vorbereitet.“ Denn der TSV Asendorf spendierte für jedes teilnehmende Kind eine der Auszeichnungen. 

Endlich im Ziel: Durchnässt aber dafür glücklich kommen alle Läufer schließlich an der Endstation des Zuges an.

Vom Asendorfer Ortseingang sprinteten die Kleinen gegen die Dampflok bis ins Ziel. Dort erwartete die Gäste ein buntes Programm: zahlreiche Stationen mit Essen und Getränken. An ihren Ständen boten die Sponsoren Mitmach-Aktionen an, und für die Jüngsten gab es eine Hüpfburg. Trotz des Regens war rund um den Asendorfer Bahnhof jede Menge los.

Vom Wetter profitierten die Läufer aber: „Das war echt angenehm“, fand Gewinner Niklas Leder. Alle weiteren Platzierungen gibt es im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mehr Härte, weniger Waffen? Saudi-Politik auf dem Prüfstand

Mehr Härte, weniger Waffen? Saudi-Politik auf dem Prüfstand

Union und HSV torlos: 1. FC Köln bleibt Tabellenführer

Union und HSV torlos: 1. FC Köln bleibt Tabellenführer

Kunsthandwerkermarkt im Müllerhaus in Brunsbrock 

Kunsthandwerkermarkt im Müllerhaus in Brunsbrock 

Bezirksschützenball in Varrel

Bezirksschützenball in Varrel

Meistgelesene Artikel

Betrunkene Fahranfängerin kommt von Straße ab - leicht verletzt

Betrunkene Fahranfängerin kommt von Straße ab - leicht verletzt

Polizei stoppt rasenden Lkw-Fahrer - und legt das Fahrzeug sofort still

Polizei stoppt rasenden Lkw-Fahrer - und legt das Fahrzeug sofort still

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Feuerwehren absolvieren Einsatzübung auf Betriebsplatz von Wintershall

Feuerwehren absolvieren Einsatzübung auf Betriebsplatz von Wintershall

Kommentare