Neues aus dem Vilser Ortskern

Laden, wechsle dich

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Br.-Vilsen - Im Ortskern von Vilsen tut sich was: Künstlerin Karin Schildmair ist mit ihrem Atelier vom Engelbergplatz 6 wenige Meter weiter an die Sulinger Straße 2 in das ehemalige Geschäft von „Strick & Mode“ gezogen. Das hatte einige Zeit leer gestanden, da Inhaberin Beate Biemelt mit ihrer Boutique bereits im Frühjahr 2015 an die Bahnhofstraße 54 umgesiedelt war. In ihren neuen Räumen war vorher „Martinette“ beheimatet gewesen.

Für den Laden am Engelbergplatz 6 gibt es schon einen Nachmieter. Petra Mönius-Arends zieht dort mit ihren „Wesenskleidern“ ein, und auch ihre Tochter Katharina Arends findet in dem Haus mit „Arends Medien“ ihr neues Domizil. Die Eröffnung beider Geschäfte ist für Anfang April geplant.

Das Haus an der Sulinger Straße 24, bisheriger Firmensitz der Frauen, soll nach Auskunft von Petra Mönius-Arends verkauft werden. „Wir sind nicht pleite, auf gar keinen Fall“, dementiert die Mode-Designerin Gerüchte, die in Bruchhausen-Vilsen im Umlauf sind. Der neue Standort am Engelbergplatz sei besser als der alte. Nicht nur die Lage, sondern auch die großen Schaufenster und die hellen Räume hätten es ihr angetan.

„Die Geschäfte im Ortskern passen sehr gut zusammen und bringen sich sicher gegenseitig Kundschaft“, erklärt Uta Seim-Schwartz, Wirtschaftsförderin der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen.

asc

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare