Neuer Bezirksschornsteinfeger ernannt

Dennis Ehbrecht löst Jörg Uhde ab

+
Der Asendorfer Jörg Uhde gibt sein Amt im Kehrbezirk 710...

Br.-Vilsen - Dennis Ehbrecht betreut ab dem 1. Oktober für sieben Jahre den Kehrbezirk 710 als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger. Kreisrat Markus Pragal überreichte dem Bruchhausen-Vilser jetzt im Kreishaus Diepholz die Bestellungsurkunde.

Der Kehrbezirk 710 umfasst Bruchhausen-Vilsen, Calle, Uenzen, Berxen, Kleinenborstel, Wöpse, Hollen, Bruchhöfen, Bruchmühlen, Homfeld und einen Teil von Asendorf. Für diesen Bereich ist bisher Jörg Uhde zuständig, der Ende des Monats ausscheidet, um einen anderen Kehrbezirk im Landkreis Verden zu übernehmen (wir berichteten).

„Dennis Ehbrecht ist künftig für die öffentlich-rechtlichen Schornsteinfegerarbeiten im Kehrbezirk 710 zuständig“, erklärt Kreis-Ordnungsamtsleiter Klaus Speckmann. „Als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger kümmert er sich unter anderem um sogenannte Feuerstättenbescheide, die regeln, welche Arbeiten in welchen Abständen zu erledigen sind, und übernimmt die Feuerstättenschau, bei der zweimal innerhalb von sieben Jahren alle Feuerungsanlagen im Kehrbezirk begutachtet werden.“ Mit den mit dem Feuerstättenbescheid festgesetzten privatrechtlichen Überprüfungs-, Kehr- und Messtätigkeiten hingegen könnten die Hauseigentümer jeden zugelassenen Schornsteinfegerbetrieb ihrer Wahl beauftragen.

„Dennis Ehbrecht ist bereits seit 2001 im Schornsteinfegerhandwerk tätig und hat in dieser Zeit umfangreiche berufliche Erfahrungen gesammelt“, sagt Speckmann. Seinen Meistertitel erwarb der Bruchhausen-Vilser im Jahr 2007. Außerdem ist er als Gebäudeenergieberater tätig.

Ab Oktober erreichen alle Hauseigentümer sowie Betreiber von Heizungsanlagen oder Öfen in seinem Kehrbezirk Ehbrecht unter Telefon 0172/4518662.

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Kommentare