200 Wahlberechtigte betroffen

Beschluss des Rats: Neueinteilung in Wahlbezirke

Br.-Vilsen - Der Rat Asendorf hatte kürzlich bereits empfohlen, die Wahlbezirke der Gemeinde neu zu ordnen. Diesem Votum folgte nun der Samtgemeinderat einstimmig.

Die Wahlbezirke Brebber und Kuhlenkamp-Uepsen waren zuletzt mit 184 beziehungsweise 186 Wahlberechtigten sehr klein geworden und bei Wahlen mit geringer Wahlbeteiligung kann sich daraus eine Gefährdung des Wahlgeheimnisses ergeben.

Einige Straßenzüge des Ortsteils Kampsheide werden deshalb aus dem Wahlbezirk Asendorf herausgelöst und den Wahlbezirken Brebber beziehungsweise Kuhlenkamp/Uepsen zugeschlagen. Betroffen von dieser Maßnahme sind rund 200 Wahlberechtigte. 

neu

Rubriklistenbild: © Ehlers

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Nachhaltig genießen in Ho-Chi-Minh-Stadt

Nachhaltig genießen in Ho-Chi-Minh-Stadt

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Meistgelesene Artikel

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

Dorfgebiet wird Wohngebiet: Stadt ändert Bebauungsplan „An der Grawiede“

Dorfgebiet wird Wohngebiet: Stadt ändert Bebauungsplan „An der Grawiede“

Frank Holle will Nachfolger von Niels Thomsen werden

Frank Holle will Nachfolger von Niels Thomsen werden

Kommentare