200 Wahlberechtigte betroffen

Beschluss des Rats: Neueinteilung in Wahlbezirke

Br.-Vilsen - Der Rat Asendorf hatte kürzlich bereits empfohlen, die Wahlbezirke der Gemeinde neu zu ordnen. Diesem Votum folgte nun der Samtgemeinderat einstimmig.

Die Wahlbezirke Brebber und Kuhlenkamp-Uepsen waren zuletzt mit 184 beziehungsweise 186 Wahlberechtigten sehr klein geworden und bei Wahlen mit geringer Wahlbeteiligung kann sich daraus eine Gefährdung des Wahlgeheimnisses ergeben.

Einige Straßenzüge des Ortsteils Kampsheide werden deshalb aus dem Wahlbezirk Asendorf herausgelöst und den Wahlbezirken Brebber beziehungsweise Kuhlenkamp/Uepsen zugeschlagen. Betroffen von dieser Maßnahme sind rund 200 Wahlberechtigte. 

neu

Rubriklistenbild: © Ehlers

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Meistgelesene Artikel

Viele junge Bäume in Syke hängen am 75-Liter-Tropf

Viele junge Bäume in Syke hängen am 75-Liter-Tropf

Schwafördener Rat ändert Nutzungs- und Gebührenordnung für Dorfgemeinschaftshaus

Schwafördener Rat ändert Nutzungs- und Gebührenordnung für Dorfgemeinschaftshaus

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Kommentare