Mühlentage in der Samtgemeinde

In vier Mühlen geht’s rund

+
Malerisch: die Behlmer Mühle in Engeln.

Samtgemeinde - Der 1. Mai ist in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen traditionell Mühlentag. Von 11 bis 18 Uhr sind vier Wasser- und Windmühlen geöffnet. Den Besuchern werden Aktionen und Informationen sowie Essen und Trinken geboten. Außerdem öffnen die Mühlen in diesem Jahr am Deutschen Mühlentag (Pfingstmontag), 21. Mai, ihre Tore sowie am Tag des offenen Denkmals (Sonntag, 9. September) und am zweiten Samtgemeindemühlentag (Sonntag, 14. Oktober.

Die Besucher können sich ihre Mühlenbesuche in der Broschüre „Mühlenvielfalt“ quittieren lassen. Wer nachweislich alle Mühlen besucht hat, erhält ein Überraschungsgeschenk, teilt Patrick Gehrke vom Tourismusservice der Samtgemeinde mit. Die Wassermühle Bruchmühlen, die Feldmühle Martfeld und die Stührmühle Martfeld sind morgen nicht geöffnet. Das Programm in den weiteren Mühlen im Überblick:

Behlmer Mühle

Weithin sichtbar ist die freistehende Behlmer Mühle in Engeln (Sulinger Straße 119). Sie wurde 1876 im Auftrag von Müllermeister Heusmann als achteckiger, zweistöckiger Galerie-Holländer erbaut. Seit 1993 bietet das Standesamt der Samtgemeinde dort „Mühlenhochzeiten“ an. Das erwartet die Gäste am Mühlentag:

– Führungen durch die Mühle und über das Außengelände,

– heimatkundliche Gegenstände,

– Kaffee und selbst gebackener Kuchen.

Klostermühle

Die im Erholungsgebiet Heiligenberg gelegene Wassermühle (Heiligenberg 2) war die Overmole (Obere Mühle) des Prämonstratenserklosters, das sich ganz in der Nähe befand. 1968 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt, seit 1996 wird das Gebäude gastronomisch genutzt.

Weitere Informationen zu den Aktionen und Öffnungszeiten im Internet auf www. forsthaus-heiligenberg.de.

Noltesche Mühle

1745 wurde die Schleifmühle in Süstedt (Mühlenweg 1) erstmals schriftlich erwähnt. Das heutige Klinkergebäude wurde um 1880 als Getreidemühle erbaut und später mit einer Turbine ausgerüstet. Der gewerbliche Mühlenbetrieb wurde 1953 eingestellt. Nach der Gründung des Vereins Süster Kring ging die Mühle in das Eigentum der Gemeinde Süstedt über und wurde von 1997 bis 1999 restauriert. Das erwartet die Gäste am Mühlentag:

– Mühlenführungen,

– Vorführung von Turbinentechnik und Kornmahlen,

– frischer Butterkuchen aus dem Steinbackofen sowie selbst gemachte Torten, Kaffee und Kaltgetränke,

– wechselnde Ausstellungen und Aktivitäten.

Fehsenfeldsche Mühle

1871 wurde der dreistöckige Galerie-Holländer in Martfeld (Mühlenweg 1) errichtet. Bis zur Einstellung des Mühlenbetriebs 1971 wurde noch mit Windkraft Korn gemahlen. 1991 wurde die Mühle restauriert. Die vier Mahlgänge sind erhalten. Seit 1993 bietet die Samtgemeinde in der Fehsenfeldschen Mühle Hochzeiten an. Das erwartet die Gäste am Mühlentag:

– kleiner Markt mit regionalen und kunsthandwerklichen Produkten,

– Mühlenführungen,

– Kuchen, Gegrilltes, Kalt- und Heißgetränke,

– Angebot für Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Meistgelesene Artikel

Erfolg für gleichgeschlechtliche Partnerschaften: Chance auf Renten-Nachzahlung

Erfolg für gleichgeschlechtliche Partnerschaften: Chance auf Renten-Nachzahlung

Straße „Am Deepenpool“ voraussichtlich bis 24. Januar gesperrt

Straße „Am Deepenpool“ voraussichtlich bis 24. Januar gesperrt

Dorfverein Hüde investiert rund 25. 000 Euro in Neugestaltung des Dorfplatzes

Dorfverein Hüde investiert rund 25. 000 Euro in Neugestaltung des Dorfplatzes

Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist entzückt

Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist entzückt

Kommentare