Flurbereinigung: Katasteramt im Einsatz

Messtrupps im Schwarmer Bruch

Freuen sich, dass es in Sachen Flurbereinigung vorangeht: (von links) Heiner Pleuß vom ArL, Jürgen Masemann vom Katasteramt, Dr. Ludwig Reeßing (Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens) und Gerd Lenz vom Katasteramt.

Schwarme - Seit Kurzem vermisst das Katasteramt Syke des Landesamts für Geoinformationen und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) die Außengrenzen des Flurbereinigungsgebiets Schwarmer Bruch. Die Vermessungen erfolgen im Auftrag des Amts für regionale Landesentwicklung (ArL) Leine-Weser.

Im Anschluss werden das Wege- und Gewässernetz, Hof- und Gebäudeflächen sowie die für die spätere Landzuteilung bedeutsamen topografischen Punkte erfasst.

„Es handelt sich hierbei noch nicht um die Übertragung der neuen Grenzen in die Örtlichkeit“, betont ArL-Mitarbeiter Heiner Pleuß. Erst voraussichtlich im Herbst 2019 sollen im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens einige Flächen den Besitzer wechseln, vorher werden die neuen Grenzen berechnet.

Ortslage nicht betroffen

Die Ortslage von Schwarme ist von den Vermessungsarbeiten in der Regel nicht betroffen, sagt Pleuß. Um ihre Aufgabe zu erfüllen, müssen Mitarbeiter des Katasteramts Grundstücke und Hofräume betreten. „Die Messtrupps sind bemüht, Beeinträchtigungen sowie Flurschäden weitestgehend zu vermeiden, bitten bei unvermeidlichen Störungen jedoch um Verständnis“, erklärt Pleuß.

Im weiteren Verlauf des Verfahrens werden, voraussichtlich ab Herbst 2018, die beteiligten Grundstückseigentümer gebeten, ihre Wünsche für die Zusammenlegung von Flächen bei der Flurbereinigungsbehörde anzugeben. Das ArL wird zu den entsprechenden Verhandlungsterminen einladen.

Bei Rückfragen ist Heiner Pleuß unter Telefon 04271/801173 oder E-Mail heiner.pleuss@arl-lw.niedersachsen.de erreichbar.

mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Kommentare